RELEASE DATE: March 5, 2021 TITLE: Coming 2 America STUDIO: DIRECTOR: Craig Brewer PLOT: The African monarch Akeem learns he has a long-lost son in the United States and must return to America to meet this unexpected heir and build a relationship with his son. STARRING: EDDIE MURPHY as Akeem. New York U.S. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAl90_ 20210203_sha_l90_510 Copyright: xAmazonxStudiosx

Akeem (Eddie Murphy) sucht in "Der Prinz aus Zamunda 2" seinen Sohn. Ab 5. März gibt es den Film bei Amazon. Bild: IMAGO / ZUMA Press

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 2. Märzwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Ist es noch Winter oder schon Frühling? Oder schon wieder Winter? Egal, Serien schauen geht immer! Abends ist es dann meistens sowieso wieder so kalt, dass man sich doch gerne drinnen aufs Sofa legt. Für gute Unterhaltung sorgen an diesen gemütlichen Winterabenden die neuesten Filme und Serien auf den Streaming-Portalen. Wir haben die schönsten Perlen für euch herausgesucht, damit die Auswahl vielleicht etwas leichter fällt. Schließlich ist das Angebot wie immer groß.

Egal ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Comedy

Neu bei Netflix könnt ihr seit dem 3. März den neuen Film von und mit Comedy-Legende Amy Poehler sehen: "Moxie". Darin geht es um die 16-jährige Schülerin Vivian, die eher angepasst und schüchtern ist. Als sie jedoch mitbekommt, wie ihre neue Mitschülerin belästigt wird, reicht es ihr: Sie gibt ein anonymes Magazin namens "Moxie" heraus, indem sie das diskriminierende Verhalten von Lehrern und Schülern anprangert. Schnell erhält sie Unterstützung von ihren Mitschülerinnen und kann Veränderungen schaffen – doch das wird nicht von allen gern gesehen. "Moxie" ist ein witziger und wichtiger Highschool-Film.

Dokumentation

Ab dem 9. März könnt ihr bei Netflix endlich die Doku "Das Hausboot" sehen. Darin geht es natürlich um das Boot, das Olli Schulz und Fynn Kliemann in den letzten zwei Jahren renoviert haben. Dieses gehörte zuvor dem Schlagersänger Gunter Gabriel und war zum Zeitpunkt des Kaufs schon ziemlich rostig. Wenn ihr die letzten Jahre nicht unter einem Stein gelebt habt, habt ihr sicher was von dieser Aktion mitbekommen, entweder durch Ollis Podcast "Fest und Flauschig" oder Fynns Youtube Channel. Und wenn ihr neugierig seid, wie das Boot jetzt aussieht, solltet ihr euch auf jeden Fall diese Doku geben. Darin kommen auch Wegbegleiter wie Bjarne Mädel und Fynns Freundin Franzi vor.

Bild

Watson-Autorin Sophia hat die neuen guten Filme und Serien für euch! bild: di matti

Amazon Prime

Teenage-Drama

Ab dem 7. März gibt es bei Amazon die neue Serie "We Are Who We Are" zu streamen. Darin geht es um zwei amerikanische Jugendliche, die auf einer Militärbasis in Italien aufwachsen. Fraser ist ein 14-jähriger Junge, der gerade mit seinen Müttern, die beide in der Army sind, nach Norditalien zieht. Dort freundet er sich mit Caitlin an, deren Familie aus Nigeria stammt. Sie ist sehr selbstbewusst, doch ist sich wegen ihrer Geschlechteridentität nicht sicher. Manchmal nennt sie sich Harper und trägt Männerkleidung, doch versteckt dies vor ihrer konservativen Familie. Berührende Coming-of-Age-Geschichte vom Regisseur von "Call Me By Your Name".

Musikfilm

Ab dem 8. März könnt ihr bei Amazon Prime "Yesterday" schauen. Darum geht's: Ein erfolgloser britisch-indischer Musiker wird von einem Bus angefahren, gleichzeitig fällt auf der ganzen Welt der Strom aus. Danach ist alles wieder normal, außer: Die Beatles hat es nie gegeben und niemand kennt ihre Songs. Als Jack eines Tages "Yesterday" covert, denken seine Freunde, der Song sei von ihm und sind begeistert. Schnell baut er sich eine erfolgreiche Karriere mit den Beatles-Songs auf, an die er sich noch erinnern kann. Selbst Ed Sheeran hilft ihm beim "Songwriting" und verschafft ihm Auftritte. Doch die Beziehung zu seiner Freundin, einer Lehrerin, leidet und außerdem tauchen plötzlich Menschen auf, die sich ebenfalls an die Beatles erinnern können.

Sky

Drama

Ab dem 7. März gibt es bei Sky zwei Spezialfolgen "Euphoria". Für alle älteren Millenials, die sich noch erinnern: "Euphoria" war so etwas wie die britische Serie "Skins" für die Gen Z. Im Gegensatz zu anderen Teenie-Serien ist in "Euphoria" nicht alles bunt und spaßig, sondern es geht um echte Probleme der Protagonisten. Die 17-jährige Rue beispielsweise ist drogenabhängig. Sie verliebt sich in ihre Mitschülerin Jules, die trans ist und ihre eigenen Probleme hat. Sie verliebt sich über eine Dating-App in einen Jungen, der sich später als ein Mitschüler herausstellt, der eigentlich vergeben ist. Neben dem ganzen Drama gibt es aber auch immer wieder krasse Partyszenen und einfach geile Styles.

Disney+

Too real

Neu bei Disney+ könnt ihr die erste Staffel "Love in the Time of Corona" schauen. Der Titel ist dabei natürlich eine Anspielung auf das Buch "Die Liebe in den Zeiten der Cholera" und es geht genau um das: Wie Dating und Beziehungsleben während der Corona-Pandemie ablaufen. In der Miniserie geht es um vier unterschiedliche Paare, die sich in verschiedenen Situationen wiederfinden. Da gibt es zum Beispiel das Paar, das sich sonst nicht viel sieht und auf einmal viel Zeit miteinander verbringen muss, oder die platonischen Mitbewohner, die sich doch plötzlich mit anderen Augen sehen. Süße Liebesgeschichten, die wir wohl alle gerade mehr oder weniger nachvollziehen können.

MagentaTV

Krimi

Ab dem 11. März könnt ihr bei MagentaTV die neue britische Crime-Serie "The Pembrookshire Murders" anschauen. Die Serie handelt von dem tatsächlichen walisischen Serienmörder John Cooper, der in den Achtziger- und Neunzigerjahren mehrere Menschen getötet hat. Mitte der Nullerjahre rollt der Polizeikommissar Steve Wilkins, gespielt von Luke Evans, die Fälle erneut auf und gibt alles, um mithilfe von verschiedenen Methoden wie DNA-Untersuchungen oder sogar einer Fernsehshow den Mörder doch noch zu fassen. Spannende britische (True-)Crime-Serie für gemütliche Abende!

Joyn

Crime-Klassiker

Ab dem 4. März könnt ihr neu bei Joyn alle 8 Staffeln der Krimi-Serie "Dexter" schauen. Darin geht es um einen jungen Forensiker, der in der Blutspurenanalyse arbeitet und nebenbei Selbstjustiz ausübt. Dexter ist nämlich von Mordlust getrieben, doch spricht sein Moralkodex eigentlich dagegen. Deshalb versucht er, das Morden mit sich selbst zu vereinbaren, indem er nur Menschen tötet, die es "verdient" haben. Und so bringt er seinerseits Mörder, Gewalttäter und Sexualstraftäter um. Doch seine Mordserie bleibt in seiner Heimatstadt Miami nicht unbemerkt und so verstrickt er sich immer mehr in ein Netz von Lügen, in dem er immer weiter töten muss, um nicht aufzufliegen.

Film der Woche

Ab dem 5. März gibt es bei Amazon Prime die Fortsetzung des Komödienklassikers "Der Prinz aus Zamunda 2". Im zweiten Teil spielt Eddie Murphy wieder den Monarchen des fiktiven afrikanischen Königreichs Zamunda, der diesmal in die USA fliegt, um seinen Sohn zu finden. Seine Ehefrau und Töchter in Zamunda sind davon nicht begeistert, denn die älteste Tochter bereitete sich schon als Thronfolgerin vor. Doch das ist nicht Akeems einziges Problem, denn es droht außerdem ein Militärputsch im Königreich Zamunda. Neu mit dabei sind unter anderem Wesley Snipes und Komikerin Leslie Jones.

"Peaky Blinders": Netflix-Gangster-Epos endet mit besonderer Überraschung

Lange mussten die "Peaky Blinders"-Fans sich in Geduld üben – nun werden sie dafür endlich belohnt! Die Serie, in deren Mittelpunkt die titelgebende Gangsterbande steht, spielt im England der 1920er- und frühen 1930er Jahre und wird hierzulande auf Netflix und Arte ausgestrahlt. Über nunmehr fünf Staffeln konnte die britische Produktion immer mehr Zuschauer für sich gewinnen.

Die bislang letzten Episoden mit Cillian Murphy, Paul Anderson und Helen McCroy als kriminelle Oberhäupter der …

Artikel lesen
Link zum Artikel