TV
Bild

Oliver Pocher behauptet: Kubi aus dem "Sommerhaus" wurde nur von ihm erfunden. null / RTL/Screenshot

"Sommerhaus"-Kubi nur von Oliver Pocher erfunden? Comedian witzelt über Maulwurf-Aktion

Er hat es geschafft. Gemeinsam mit seiner Frau Amira hat Moderator Oliver Pocher jemanden in die RTL-Reality-Show "Sommerhaus der Stars" geschleust. Und nicht nur das. Martin Klempnow aka Kubilay Özdemir war dafür verantwortlich, ordentlich Ärger zu machen. Zumindest behauptete der Comedian genau das am Donnerstagabend bei "Pocher – gefährlich ehrlich". Aber Achtung, in der Show war Satire-Alarm angesagt.

Zu Beginn der Sendung wurde ausführlich über das neu gestartete "Sommerhaus der Stars" gesprochen. Amira und Oliver Pocher machten sich in ihrer Live-Sendung über einige der Bewohner lustig und zeigten Ausschnitte aus der Show – beispielsweise, wie Ex-Bachelor Andrej Mangold seiner Freundin einen Pickel auf der Stirn ausdrückt. Und wie jener sich darüber aufregt, dass Kubilay – auch Kubi genannt – ihm direkt ins Gesicht gespuckt hat.

Bild

Andrej Mangold ist außer sich vor Wut beim "Sommerhaus der Star", nachdem ihn Kubi angespuckt hat. RTL/Screenshot

"Das kann doch nicht sein, dass jemand so assi ist. Außer man will jemanden bewusst so reinschicken. Dann wäre das ein starkes Stück."

Oliver Pocher

So kommentierte Pocher die gezeigten Bilder, bevor er auflöst, was angeblich genau geschehen ist. Es folgte ein Gaga-Video mit vermeintlichem Aufklärungs-Charakter.

Pocher witzelt über Maulwurf im "Sommerhaus"

"Amira und ich haben letztes Jahr eine Anfrage für das 'Sommerhaus der Stars' bekommen. Ich fand das unter unserem Niveau. Wobei Amira vielleicht Lust gehabt hätte", witzelte der 42-Jährige. Dann habe er sich gefragt, wie sie die Show interessanter gestalten könnten, und sei auf die Idee gekommen, einen Maulwurf einzuschleusen. "Er muss gut schauspielern können und eine Grundasozialität haben", fasste Pocher zusammen. Und sie bräuchten jemanden, der "für Geld alles tut", um seine Freundin zu spielen. Und wer würde da besser passen als die Reality-TV-erfahrene Georgina Fleur? Ja genau, niemand. Deshalb hätten sie Georgina angerufen und sie hätte sofort zugesagt. So lautete zumindest Pochers Version der Geschehnisse.

Bild

Kubi (l.) und Georgina (r.) spielen Verlobte im "Sommerhaus der Stars". RTL/Screenshot

Für seinen vermeintlichen "Sommerhaus"-Coup habe sich Pocher den Schauspieler Martin Klempnow geschnappt und in harter Arbeit einen Charakter à la Kubi kreiert. Jemand, der morgens um 7 Uhr die ersten Biere trinkt und dessen Schulter sein wunder Punkt ist. Sobald ihn dort jemand berührt, sollte er "komplett ausrasten". So wie Kubi.

Um sich richtig in die Rolle einzufühlen, habe Schauspieler Martin Klempnow von Pocher extra noch ein wenig Schauspielnachhilfe bekommen. Denn Szenen wie die Spuckattacke benötigen Vorbereitung – denn sie sind so absurd, dass sie doch eigentlich gar nicht echt sein können. Oder etwa doch?

Bild

Martin Klempnow (l.) und Oliver Pocher (r.) legen Charaktereigenschaften für Kubi fest. RTL/Screenshot

Jan Böhmermann schleuste 2016 einen Kandidaten bei RTL-Show ein

Genau dieser Gedanke dürfte bei Pochers angeblicher Maulwurf-Enthüllung wohl eine Rolle gespielt haben. Denn wem ist beim Anblick der Kubi-Szenen nicht schon der Gedanke gekommen: "Das kann doch alles nicht echt sein?!" Dass Oli Pocher sich nur zu gerne auf die Fahnen schreiben würde, den Charakter Kubi erfunden zu haben, verwundert da nicht. Aber leider ist das nicht der Fall. Kubi und Georgina sind tatsächlich seit Jahren ein Paar, auch wenn sie mittlerweile getrennte Wege gehen sollen.

Trotzdem: Pocher hat es in seiner Show auf den Punkt gebracht. Kubi wirkte wie ein von langer Hand geplanter Charakter mit Satire-Potenzial. Doch dass es jemandem gelingt, erneut einen Schauspieler unbemerkt in eine Sendung einzuschleusen, ist nach dem Coup von Jan Böhmermann aus dem Jahr 2016 – damals hatte er einen Kandidaten in die Kuppelshow "Schwiegertochter gesucht" gebracht und so die Zustände hinter der Kamera auffliegen lassen – einfach undenkbar.

Bild

Kubi (Mitte) spuckt Andrej Mangold (l.) ins Gesicht. RTL/Screenshot

Damit war das Thema "Sommerhaus" in der Pocher-Show auch abgefrühstückt. Schließlich gab's noch mehr, was den Comedian derzeit beschäftigt. Zum Beispiel der Beziehungsstatus von Pietro Lombardi. Und so versuchte der Moderator Pietro am Ende der Sendung noch selbst zu erreichen. Der Sänger hatte auf Instagram ein Foto veröffentlicht, auf dem eine Frauenhand neben seiner zu sehen ist und er schreibt, dass er wieder glücklich liiert sei. Da wollte Pocher natürlich wissen, um wen es sich handelt. Nachdem die beiden sich mehrfach nicht ans Telefon bekommen, schafft der Moderator es am Ende doch, ihn zu erreichen. Doch so wirklich rausrücken will Pietro nicht, wer die Neue an seiner Seite ist.

Noch mehr Design-Fails

DoktorFroid klärt auf: was ändert sich durch die DSVGO?

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Nach Wendler-Aussagen: Auch Laura Müller verliert jetzt offenbar RTL-Show

Am Donnerstagabend hat Schlagersänger Michael Wendler auf seinem Instagram-Account sein "DSDS"-Aus verkündet – und Verschwörungsmythen verbreitet. Mittlerweile haben sich viele wichtige Geschäftspartner von ihm getrennt.

Das Werbevideo mit Kaufland wurde gelöscht und auch die Sportbekleidungsmarke "Uncle Sam" hat sich von den Aussagen des 48-Jährigen distanziert. Die Zusammenarbeit wurde beendet.

Besonders folgenreich ist jedoch der Bruch mit RTL. Michael Wendler war eigentlich gerade auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel