Stars
Bildnummer: 59722287  Datum: 21.11.2009  Copyright: imago/blickwinkel
Hauskatze, Haus-Katze (Felis silvestris f. catus), 2-jaehrige Britisch Kurzhaar-Highlander Katze sitzt auf einem Stuhl und schaut nach oben, Deutschland domestic cat, house cat (Felis silvestris f. catus), 2 years old British Shorthair-Highlander cat sitting on a chair looking up, Germany BLWS235087 xcb x0x 2009 quer adult adulte adultes adulter ausgewachsen ausgewachsene ausgewachsener ausgewachsenes beobachten beobachtend beobachtender beobachtendes beobachtende beobachtet schauen schaut schauend schauende schauender schauendes blicken blickend blickende blickender blickendes blickt BKH blau blaue blauer blaues blauer-creme-weiss British Kurzhaar einzeln Hauskatze Highlander Innenaufnahme Kaetzin Katze Querformat Stuhl suess von oben weiblich Wohnung Wohnungskatze Tier Tiere Natur Saeugetier Saeugetiere Haustier Haustiere Katzen Hauskatzen Einzeltier einzelnes Tier einzelne Tiere ein Tier 1 Tier fett dick dicke Katze dicke Katzen hochschauen hochschauend schaut hoch schaut nach oben nach oben schauen nach oben schauend hochblicken hochblickend blickt nach oben nach oben blickend hochsehen hochsehend sieht hoch sieht nach oben hochgucken hochguckend guckt hoch guckt nach oben Stuehle Zuhause zu Hause innen drinnen Innenaufnahmen Wohnungen Domizil Domizile wohnen Blickkontakt Blick zur Kamera Blick in Kamera Aufmerksamkeit aufmerksam Wachsamkeit wachsam aufpassen langhaarig langhaarige langhaariges langhaariger lange Haare langes Haar mit langen Haaren Europa europaeisch Mitteleuropa mitteleuropaeisch Deutschland deutsch deutsche deutscher deutsches animal animals mammal mammals pet pets domestic cat domestic cats one animal single animal single animals 1 animal fat thick looking up looks up chair chairs at home indoor photography indoors home homes apartment apartments flat flats eye contact looking at camera looking toward camera attention attentive watchfulness watchful cat breeds cat breed longhaired long-haired long hair with long hair

So rührend trauern Stars um ihre toten Haustiere

Sonja Zietlow & Lotta

"Dschungelcamp"-Moderatorin Sonja Zietlow ist nicht mehr traurig! Hoffen wir jedenfalls, denn eben hat sie der Welt ihr neues Hündchen Manki präsentiert. Anfang Monat war das noch ganz anders. Da hatte sie mit diesem rührenden Post von Hündin Lotta Abschied genommen.

"Liebes Lottchen, nun hat es eine Weile gedauert, bis ich diese Zeilen verfassen konnte. Du hast uns ganz schön den Boden unter den Füssen weggerissen. Zunächst hoffe ich, dass Du mit Leichtigkeit Deine letzte Reise angetreten bist und mit wehenden Pinselohren auf der anderen Seite angekommen bist.

Auch wenn wir jeden Tag vor einem großen schwarzen Loch stehen, mach Dir bitte keine Sorgen um uns. Wir wissen doch, dass Du Dich immer um alle Lieben kümmerst und manchmal dabei Dich selbst vergisst! Also, lauf frei über die frisch gewaschenen Wolken, die Du wahrscheinlich schon längst mit Deiner berühmten "Lottastinke" voll gemacht hast.

Ja, sie fehlt uns, Deine Lottastinke, wie Du Dich wohlig grunzend immer erst mal durch frische Betten geschubbelt und dabei gestrahlt hast. Auch Deine verrückten Arschkreisel bleiben einfach unvergessen und manchmal sehe und höre ich sie noch vor mir. Ich weiß gar nicht, ob Du auch nur die leiseste Vorstellung hast, wie sehr wir Dich geliebt haben? Ich denke Du hast es gespürt ... denn offenkundig hast Du Dich immer zurück genommen, hast Dich nie vorgedrängelt.

Dennoch hast Du in unsere Familie so viel Leichtigkeit, Lebensfreude, Dankbarkeit, Zuneigung, Trost, Liebe, Fürsorge, Halt und Spaß gebracht. Ein jedes Lebewesen sollte sich ein Beispiel an Deiner Lebenseinstellung nehmen! Lebe und liebe den Tag! Wir sind dabei, dieses große schwarze Loch mit glücklichen und zauberhaften Erinnerungen zu füllen. Und davon gibt es wahrlich viele. Ich bin mir sicher, diese unendlichen Erinnerungen werden dann irgendwann als Diamant in unserem Herzchen scheinen ...für immer!

In Andenken an Deinen Abschied haben wir Laskas Asche in Holland verstreut! Ihr Diamant sitzt ja schon ganz fest in meinem Herzen. Wir freuen uns, dass Ihr alle jetzt wieder zusammen seid. Wenn ich ehrlich bin, bin ich ziemlich neidisch, kein Teil Eurer Wiedersehensparty zu sein! Du wirst sicherlich für jede Menge gute Laune sorgen, die bei uns gerade recht selten anzutreffen ist! Lotta, Du fehlst!

Nur die Zeit wird aus dieser schmerzlichen Trauer einen warmen Frieden bringen. Wir sind glücklich, dass Du uns in Dein Leben gelassen hast, und hoffen, Dein Leben ebenso bereichert zu haben! P.S. Ich bin mir sicher, dass da oben für reichlich Kuchen gesorgt wurde."

Jennifer Aniston & Justin Theroux & Dolly

"Heute Abend bei Sonnenuntergang, nach einem heldenhaften Kampf, hat Dolly, unser loyalstes Familienmitglied und unsere Beschützerin, ihr Schwert und Schild niedergelegt."

Als Jennifer und Justin noch ein Paar waren, da gehörte Hündin Dolly (benannt nach Dolly Parton) ganz fest zu ihnen. Im Sommer, als die beiden schon kein Paar mehr waren, starb Dolly. Jennifer und Justin begleiteten sie noch einmal gemeinsam, bestreuten die Leiche mit Blumen und hielten sich ganz fest an den Händen (und ja, das gibt's alles bei Justin auf Instagram zu sehen).

Jennifer trägt seither ein von Edelsteinen eingefasstes Porträt von Dolly um ihren Hals. Den Namen ihres 2011 verstorbenen Hundes Norman hat sich Jennifer übrigens auf die Innenseite ihres rechten Fusses tätowiert.

Sophie Turner & Joe Jonas & Waldo Picasso

Kaum waren Sophie und Joe im Juli von ihrer Hochzeitsreise zurückgekehrt, mussten sie auch schon den Verlust von Waldo Picasso beweinen: Der Minihusky Waldo Picasso wurde von einem Auto überfahren, als er mit dem Hundesitter unterwegs war. Sophie und Joe ließen sich beide ein Porträt ihres kleinen Lieblings stechen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nap game strong.

Ein Beitrag geteilt von J O E J O N A S (@joejonas) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

R.I.P. my little angel.

Ein Beitrag geteilt von J O E J O N A S (@joejonas) am

Demi Lovato & Bailey & Buddy

2015 starb Demis Hund Buddy. Ein Koyote biss ihn zu Tode. Am 30. Januar 2019 ließ Demi sich Buddys Porträt in den Fuß stechen mit der Inschrift: "Buddy was here." Und dann, im Juni, stirbt ihre Hundelady, Bailey! Sie war schon seit 2004 bei den Lovatos. Und derart groß ist Demis Trauer, dass sie über einen Monat nichts mehr auf Social Media postet! Das muss man sich mal vorstellen ...

"RIP Bailey.. wir lieben dich und vermissen dich schon, du süsses Mädchen. So dankbar, dass wir so viele Jahre mit dir hatten. Grüss Buddy von mir im Hundehimmel."

Katy Winter & Lenny

«Lenny kam aus Ungarn, wurde geschlagen und hatte ein verkrüppeltes Vorder-Pfötli. Als er dort ins Tierheim kam, kriegte er wegen den großen Hunden zu wenig zu essen ... also lernte er in ‹slow motion› zu gehen, um nachts wenigstens zum Trinknapf zu gelangen, ohne das man ihn hört. Eine Churerin nahm ihn mit in die Schweiz, um ihn aufzupäppeln, dann landete Lenny letztendlich bei mir. Anfangs konnte man ihn nicht streicheln, er zuckte zusammen und dachte, man wolle ihn schlagen. Spielen konnte er auch nicht, er wusste nicht, was das war. Wenn es dunkel wurde, bellte er Männer an und knurrte, um sie fern zu halten – er hatte Angst. Wenn ich daran denke, hat er eine unglaubliche Wandlung durchgemacht, denn am Schluss war er ein lebensfroher, lustiger, zutraulicher und liebevoller Hund, der 24h am Tag bei mir war. Er liebte das Velofahren in Palma de Mallorca und das Spielen mit seinem Guetzli-Ball. Ich vermisse dich, mein Freund ...»

Dies schreibt die Sängerin nach dem Tod ihres Hundes Lenny im Mai dieses Jahres.

Sandra Bullock & Poppy & Ruby

Ach, die arme Sandra! Im September stirbt ihr Vater. Und kurz darauf musste sie ihre beiden Hunde Poppy und Ruby einschläfern lassen. Ihre Freundin Sarah Paulson sandte der Trauernden ein paar Dutzend Rosen und weisse Mohnblumen (Poppies).

Die beiden Hunde waren einträchtig, aber beeinträchtigt durchs Leben gegangen: Ruby hatte nur zwei, Poppy drei Beine. "Meine Hunde haben keinen Ahnung, dass ihnen etwas fehlt", sagte die Schauspielerin einmal, "Ruby hat keine Vorderbeine, aber sie geht aufrecht wie wir. Und so geht sie auch aufs Klo: wie ein betrunkener Matrose."

(sme)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Unfall mit Tesla: Warum sich niemand traut, diesen Wagen zu entsorgen

Dominik Freymuth fühlt sich einfach "verarscht". Anfang Oktober setzte der Tiroler nach einem Hustenanfall seinen Tesla vor die Wand. Der Beginn einer Odyssee durch die absurde Welt der E-Mobilität.

Bislang haben Rettungskräfte wenig Erfahrung im Umgang mit den empfindlichen Batterien: Nach einer ersten Explosion des Wagens am Unfalltag setzte die örtliche Feuerwehr das Luxus-Limousine erstmal in einem Spezialcontainer unter Wasser, um die Batterie abzukühlen.

Zu groß war die Sorge der Experten …

Artikel lesen
Link zum Artikel