Nationalmannschaft
Fußball Pressekonferenz Nationalmannschaft am 14.11.2019 im Radisson Blu Scandinavia in Düsseldorf Joshua Kimmich  Deutschland  DFB regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video. *** Football Press Conference National Team on 14 11 2019 at Radisson Blu Scandinavia in Düsseldorf Joshua Kimmich Germany DFB regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video xRx

Joshua Kimmich, ein ganz Schicker. Bild: imago / Revierfoto

Fans lachen über Kimmichs Trikot-Style – jetzt meldet sich der Bayern-Star

Beim deutlichen Sieg in der EM-Quali am Dienstagabend gegen Nordirland (6:1) hatte nicht nur die Nationalmannschaft die Hosen an – sondern ganz besonders Defensiv-Stratege Joshua Kimmich. Nach Mittelfeldkollege Kroos hatte Kimmich die meisten Ballkontakte. Bei den Zuschauern fiel jedoch besonders sein neuer "Hosen-Look" auf.

Fällt's dir auch auf? Hier beim Torjubel mit Goretzka:

Germany's Leon Goretzka, left, with his teammate Joshua Kimmich, celebrates his goal against Northern Ireland during a Group C soccer qualifying match between Germany and Northern Ireland at the Commerzbank Arena in Frankfurt, Germany, Tuesday, Nov. 19, 2019. (AP Photo/Michael Probst)

Bild: ap / Michael Probst

Hier musst du's doch sehen: Kimmich im Zweikampf mit Jordan Thompson:

Germany's Joshua Kimmich, front, fights for the ball with Northern Ireland's Jordan Thompson during the Group C soccer qualifying match between Germany and Northern Ireland at the Commerzbank Arena in Frankfurt, Germany, Tuesday, Nov. 19, 2019. (AP Photo/Michael Probst)

Bild: ap / Michael Probst

Wir lösen an dieser Stelle gerne auf: Kimmich trug das Trikot in der Hose und nicht locker über ihr. Das ist bei den Fans in etwa so beliebt wie eine Länderspiel-Übertragung auf RTL. (Ups...)

DFB-Spiel gegen Nordirland: Kimmich sorgt mit Hose für Aufsehen

Kimmich, der auch schon mit einigen kreativen Ausflügen seines Friseurs für Aufsehen gesorgt hatte, bekam für seinen ungewöhnlichen Hosen-Auftritt in der digitalen Fankurve reichlich Spott ab. Schließlich erinnerte der Bayern-München-Verteidiger mit dem gerade zu streberhaften Look an fast schon vergessene DFB-Zeiten.

Lahm?

Oder doch Matthäus?

Bei diesem modischen Fehlpass konnte sich auch ein geschätzter watson-Kollege nicht zurückhalten:

Huch, noch ein watson-Kollege! Ob einer der Herren am Morgen im Kimmich-Look in der Redaktion erscheint?

Nach dem Spiel erklärte Kimmich seinen neuen Stil. "Das Trikot war mir ein bisschen zu lang, dann hab ich es halt reingesteckt", sagte er auf Nachfrage von "Bild". Dazu ergänzte er: "Da war ich richtig griffig damit. Immer rein das Ding – die Basketballer haben es auch drin."

Schon beim Spiel gegen Weißrussland hatte Kimmich mit seiner säuberlichen Interpretation der Sporthose bei den Fashionistas unter den DFB-Fans für Empörung gesorgt. Aber solange er im 90er-Style Siege feiert, dürften ihm die Fans das verzeihen.

(pb)

Die Geschichte des Bundestages in 17 Daten

Ab jetzt AfD-Osten? So ein Quatsch!

Play Icon
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

BVB-Sieg gegen Hertha machte deutlich: Hummels ist gerade das größere Problem als Favre

Der Abpfiff im Berliner Olympiastadion war für die Gäste aus Dortmund eine Erlösung. Vor allem für Mats Hummels. Der Ex-Nationalverteidiger schlich nach Ende der 90 Minuten plus Nachspielzeit mit leicht gesenktem Haupt, das er in der Kapuze seiner Trainingsjacke versteckte, auf den Rasen, den er in der 45. Spielminute hatte verlassen müssen. Beide Hände hatte er zu Siegerfäusten geballt: Gerade nochmal gutgegangen.

Hummels' Teamkollegen trotzten nämlich während der kompletten zweiten Halbzeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel