TV
20190501 Michael Wendler im Megapark Palma, Spain, 1.5.2019, Boulevard, Michael Wendler im Megapark - Bild zeigt Michael Wendler. 1/05/19, Palma, Spain, Entertainment, Michael Wendler im Megapark - Image shows Michael Wendler. Palma Baleares Spain *** 20190501 Michael Wendler at Megapark Palma Spain 1 5 2019 Boulevard Michael Wendler at Megapark Picture shows Michael Wendler 1 05 19 Palma Spain Entertainment Michael Wendler at Megapark Image shows Michael Wendler Palma Baleares Spain

Michael Wendlers Verhältnis zu seinem Vater Manfred Weßels ist zerrüttet. Bild: www.imago-images.de / nicepix.world

Wendler-Vater über seinen Sohn: "An meinem Grab hat er nichts verloren"

Das Verhältnis von Michael Wendler zu seinem Vater Manfred Weßels ist zerrüttet, das war vielen schon klar, bevor der Wendler sich als Verschwörungsmythiker outete. Doch seit er die kruden Thesen auf Instagram geteilt hat, werden die familiären Probleme immer deutlicher.

Nun äußerte sich auch Wendlers Halbbruder Joel Weßels. In der "Bild" erzählte er, wie sehr er unter seinem Halbbruder Michael gelitten habe. Unter anderem berichtet er von Mobbing in der Schule und von Lügen, die Michael in der Öffentlichkeit über ihren Vater erzählt haben soll. "Ich schäme mich für meinen Halbbruder", hatte Joel über den Wendler geurteilt.

"An meinem Grab hat er nichts verloren"

Manfred Weßels über Sohn Michael Wendler

Vater Manfred Weßels griff diese Vorfälle nun nochmal auf. Er äußert sich sogar noch radikaler über das Verhältnis zum Wendler: "An meinem Grab – und das sind harte Worte und das habe ich auch in mein Testament geschrieben – hat er nichts verloren", sagte er bei RTL.

Schon vor dem Verschwörungs-Skandal hatte sich der 72-Jährige wenig positiv über seinen Sohn Michael geäußert. Die familiären Verhältnisse waren also schon damals zerrüttet. Eine Versöhnung dürfte angesichts der neusten Überwerfungen unwahrscheinlicher geworden sein.

abspielen

Video: YouTube/RTL

(lau)

Themen

Oliver Welke verzweifelt an Jana aus Kassel und macht sich gnadenlos über sie lustig

Also zogen sie hinaus nach siebenstündiger Diskussion in "Merkels Hinterzimmerrunde" und kündeten den Menschen feierlich: "Weihnachten ist genehmigt!" Sie, das sind laut Oliver Welke von der "heute-show" (ZDF) die "Neuauflage der Heiligen Drei Könige": "Melchior Merkel, Caspar Söder und Balthasar Müller".

Nach dem Bund-Länder-Gipfel am Mittwoch hatten sie aber nicht Myrrhe, Gold und Weihrauch im Gepäck, sondern das Übergeschenk: Zwischen den 23.12. und dem 1.1. darf sich jeder mit bis zu neun …

Artikel lesen
Link zum Artikel