10 ZLATAN IBRAHIMOVIC (sue) - Fussball, Schweden vs. Belgien - UEFA EURO EM Europameisterschaft, Nationalteam L

Zlatan Ibrahimović könnte schon bald wieder im gelb-blauen Trikot auflaufen. Bild: imago sportfotodienst / PanoramiC

Ibrahimović vor Comeback in der schwedischen Nationalmannschaft

Fußballstar Zlatan Ibrahimović steht nach fünf Jahren Pause offenbar vor dem Comeback in die schwedische Nationalmannschaft. Das berichtet das schwedische Portal "FotbollDirekt". Demnach soll der Milan-Stürmer bei der Bekanntgabe des Kaders am 16. März im Aufgebot stehen und seinen ersten Einsatz bereits am 25. März im WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien haben.

2016 hatte der 39-Jährige sein letztes Spiel für die Nationalmannschaft absolviert. Im vergangenen Jahr gab es immer wieder Gerüchte über eine mögliche Rückkehr Ibrahimovićs. Dieser hatte sich zuletzt im Herbst 2020 für ein Comeback offen gezeigt. Nach Informationen von "FotbollDirekt" soll Janne Andersson, der Trainer der schwedischen Nationalmannschaft, daraufhin nach Mailand gereist sein, um Ibrahimović zu einem Gespräch zu treffen.

ARCHIV - 02.09.2019, Schweden, Stockholm: Janne Andersson, Auswahlcoach der schwedischen Nationalmannschaft, spricht während einer Pressekonferenz der schwedischen Fußball-Nationalmannschaft vor dem UEFA-EURO-Qualifikationsspiel. (zu dpa «Fußballprofi Ibrahimovic kann sich weiter leise Hoffnungen auf eine Rückkehr in die schwedische Nationalmannschaft machen. ») Foto: Joel Marklund/Bildbyran via ZUMA Press/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Janne Andersson, Trainer der schwedischen Nationalmannschaft, reiste nach Mailand um Ibrahimović zu treffen. Bild: dpa / Joel Marklund

''Als Zlatan sich für Spiele in der Nationalmannschaft öffnete, fühlte es sich natürlich und wichtig an, sich so schnell wie möglich zu treffen und darüber zu diskutieren. Ich bin froh, dass wir es geschafft haben, so schnell ein Treffen zu bekommen", sagte Janne Andersson damals in einem Interview mit der schwedischen Zeitung "Aftonbladet". Von offizieller Seite wollte noch keiner das Comeback bestätigen.

Unstimmigkeiten mit Andersson scheinen überwunden

Der schwedische Starspieler hatte Andersson zuvor für seinen Stil kritisiert, was lange ein Comeback verhinderte. Diese Unstimmigkeiten scheinen nun überwunden. Ibrahimović soll Andersson nun die Erlaubnis erteilt haben, die Vereinsführung des AC Mailands darüber zu informieren, dass er wieder für die Nationalmannschaft auflaufen werde.

Kurz vor dem ersten WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien am 25.3. kann Schweden die Unterstützung des Stürmer-Stars gut gebrauchen. Ibrahimović ist momentan in bestechender Form. Mit 14 Toren in 14 Spielen verzeichnet er die beste Torquote der Serie A. Die weiteren Gegener Schwedens in der WM-Quali sind Kosovo, Griechenland und Spanien.

(lau)

Neue Details zum Hopp-Skandal: Reaktionen waren zum Teil inszeniert

Am 29. Februar 2020 geriet der 6:0-Kantersieg des FC Bayern München gegen die TSG Hoffenheim in der Fußball-Bundesliga zur Nebensache. Stattdessen sprachen alle über den Skandal, der dieses Spiel hervorbrachte. Bayern-Fans provozierten mit Schmäh-Plakaten gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp. Das Spiel drohte sogar abgebrochen zu werden. Aus Solidarität mit Hopp entschieden sich die beiden Mannschaften schließlich, die restlichen 13 Minuten der Partie verstreichen zu lassen und spielten …

Artikel lesen
Link zum Artikel