TV
Masked Singer

"The Masked Singer": Auch ein Hummer ist dieses Mal dabei – er entpuppte sich als Jochen Schropp. Bild: ProSieben/Willi Weber

"The Masked Singer": Dieser TV-Star steckte im Hummer-Kostüm

Am Hummer-Kostüm haben die "The Masked Singer"-Macher 600 Stunden gearbeitet. Sogar Greif-Scheren zieren die zwölf Kilo schwere Maske.

Nur wer könnte in dem Kostüm stecken? In der zweiten Show wurde das Geheimnis gelüftet, denn der Hummer musste die Maske fallen lassen. Dahinter verbarg sich kein geringerer als Moderator Jochen Schropp.

Diese Indizien und Tipps waren zuvor im Umlauf.

Das sind die Hinweise zum Hummer

ProSieben verriet bereits zum Hummer:

Welcher Star steckt im Hummer-Kostüm? Das sind die Tipps der Jury

Die Tiopps aus Show 1

Die Tipps aus Show 2

Das sagen die Fans

Die Fans meinten vor der Show noch, dass der Hummer Horst Lichter ist. Aber auch Komiker Luke Mockridge bekam mal wieder Stimmen. Einige waren sogar überzeugt, dass Sänger Lou Bega hinter der Maske stecken könnte. Nach dem ersten Auftritt wendete sich das Blatt. Nun wurden Namen wie Massimo Sinató, Robert Geiss oder Nico Santos genannt.

Auch nach der zweiten Show tippten viele genau wie die Jury auf Massimo Sinató, Steffen Henssler und DJ Bobo. Im Netz kursierte aber auch der Name Jochen Schropp sehr häufig.

(jei)

Themen

"Das ist doch Schwachsinn": Was das ZDF bei "Markus Lanz" im TV nicht zeigte

Am Donnerstagabend ging es heiß her bei "Markus Lanz". Kevin Kühnert, SPD-Vize und bis vor kurzem auch Juso-Chef, war zu Gast im ZDF-Talk. Und Markus Lanz nahm Kühnert in die Mangel. Beim Thema Abschiebungen gerieten die beiden aneinander.

Lanz wollte vom SPD-Vize unter anderem wissen, warum Deutschland nicht in Teile von Syrien abschiebe, wenn die betroffene Person kriminell sei und sich "komplett daneben" benehme. Der Moderator kritisierte in diesem Zusammenhang das Auswärtige Amt unter …

Artikel lesen
Link zum Artikel