Deutschland

Im Saarland versteckten Schmuggler Kokain fĂŒr 5 Mio. Euro in Bananenkisten

Koks in Bananenkisten zu schmuggeln, ist so alt wie Bananen und Kokain. Doch es kommt immer wieder vor, wie jetzt im saarlĂ€ndischen Neunkirchen. Dort wurden insgesamt 560 Kilo Kokain im Wert von Millionen Euro in einer Bananenreiferei gefunden. 

Bild

Bild: Polizei

Die Drogen seien den Fahndern zufolge aus Paraguay gekommen und zwischen den Bananen versteckt gewesen. Im Saarland wurden sie in einer Bananenreiferei gelagert.

Die Inhaber haben davon offenbar nichts gewusst. Erst durch einen Einbruch in den Betrieb fand die Polizei das Koks. Dabei soll es sich um einen der grĂ¶ĂŸten Kokainfunde an der Saar handeln.

Mit dem Fund ist der Polizei ein Schlag gegen einen internationalen Drogenring gelungen. Denn nun wurde bekannt, dass bereits im Dezember eine Razzia stattfand. 

Bild

Bild: Polizei

(hd) 

Virologe erklÀrt, warum Corona-Mutation in Deutschland vielleicht gar nicht aufgefallen wÀre

Die Entdeckung einer neuen Coronavirus-Variante in SĂŒdostengland hat am Wochenende Verunsicherung ausgelöst. Die Mutation wurde bereits in weiteren LĂ€ndern nachgewiesen, darunter Italien, Belgien, die Niederlande und DĂ€nemark. Der Chefvirologe der Berliner CharitĂ©, Christian Drosten, sagte am Montag im Deutschlandfunk, es sei davon auszugehen, dass die Mutation auch Deutschland bereits erreicht habe.

GefÀhrlicher scheine die Variation nach dem jetzigen Erkenntnisstand allerdings nicht zu sein, 


Artikel lesen
Link zum Artikel