Deutschland
Bild

Bild: dpa

Zum fünften Mal in Folge werden in Deutschland mehr Babys 👶 geboren

In Deutschland sind erneut mehr Babys geboren worden: Die Zahl der Geburten stieg 2016 im fünften Jahr in Folge auf 792 131, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Im Vergleich zum Vorjahr sei das ein Anstieg von 7 Prozent. Zuletzt seien 1996 ähnlich viele Kinder zur Welt gekommen, berichteten die Statistiker.

"Diese Entwicklung ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Frauen im Alter zwischen 30 und 37 Jahren häufiger Kinder bekommen"

Statistisches Bundesamt 

Im Westen des Landes und in den Stadtstaaten wurden im Schnitt 8 Prozent mehr Kinder geboren, der Anstieg im Osten fiel mit 4 Prozent etwas schwächer aus.

(hd/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kinderhilfswerk kritisiert Löschung des "Umweltsau"-Videos

Der WDR sieht sich aktuell allerhand Kritik ausgesetzt: Denn der Sender ließ seinen Kinderchor ein Lied singen, indem der klassische Text in einen Satire-Text umgewandelt wurde. Darin wird unter anderem die Oma als "Umweltsau" beschrieben. Schnell war die Empörung groß und auf den Entrüstungssturm in den sozialen Netzwerken folgten eine Entschuldigung von WDR-Intendanten Tom Buhrow und die Löschung des Videos.

Am Sonntag äußerte sich dann der Leiter des Kinderchors zur Kritik an dem Video. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel