Bild

Bild: gettyimages/screenshot

Instagram testet neue Funktion und du kennst sie von Tinder 

Auf Tinder heißt ein Wisch nach links: "next". Und genau diese Funktion scheinen sich die Macher von Instagram nun bei der Dating-App abgeschaut zu haben. Denn: Wie der stets sehr zuverlässige Blog "WABetaInfo" berichtet, testet Instagram wohl gerade einen horizontalen Feed, in dem neue Inhalte durch einen Swipe nach links erscheinen.

Hier ein Video: 

Instagram selbst hat sich noch nicht zu den Tests geäußert. Allerdings würde solch eine Neuerung zu der grundsätzlichen Strategie von Instagram passen. Demnach könnte alles auf eine Angleichung von Feed und Stories hinauslaufen. Der Swipe nach links würde ein scrollen ersetzen. 

Ex-Instagram-Chef Kevin Systrom hatte bereits 2015 in einem Interview mit der "Welt" angekündigt, mit der App langfristig den Stellenwert von Fernsehen erreichen zu wollen. Die letzten Neuerungen – wie etwa im März 2017 die Stories oder IGTV im Juni 2018 sprechen auf jeden Fall dafür.  

(hd)

So sehen Emojis im Real Life aus

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ermittlungen wegen Reisefotos gegen sture Influencerin – Nationalpark zieht Konsequenzen

Was ist schöner als ein Foto im Infinity Pool? Richtig, ein Foto im Infinity Pool, umgeben von herrlicher, quasi unberührter Natur. Allein, mit dem Unberührt-sein der Natur ist es schnell vorbei, wenn aus einem "Geheimtipp" eine Touristenattraktion wider Willen wird.

So geschehen im Nationalpark Berchtesgaden, wo eine deutsche Influencerin den sogenannten Natural Infinity Pool groß machte, indem sie Fotos des in Bayern auch als "Influencer Gumpen" bekannten Orts mit ihren 1,2 Millionen …

Artikel lesen
Link zum Artikel