Digital

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

1. Export und Import für Dummies*

* und für unsere Politiker erklärt.

2. Von Reisen nach Somalia rät das Auswärtige Amt ab.

3. Zu einem ganz anderen Thema: Der Fluch der Algorithmen

4. Apropos Daten und Algorithmen: Facebook will jetzt deine Privatsphäre schützen. Dieses Mal wirklich! 🤣

5. Digitalisierung ist Fortschritt, haben sie gesagt. Du kannst nun überall kontaktlos bezahlen, haben sie gesagt ...

6. Es lebe die Wissenschaft!

7. Und das Darknet ist doch für uns alle Neuland...

8. Ein Blick über den Atlantik: Dort beweisen sie gerade, dass mehr Waffen die Welt zu einem besseren Ort machen

9. Das Prinzip Aktion und Reaktion

10. Ein ganz normaler Tag in Washington, D.C.

11. Handelskrieg à la Trump

12. Brexit für von Royalisten erklärt

13. Bei dieser geballten Intelligenz ist der Fall klar: Die Menschheit zuerst!

14. Doch der Widerstand formiert sich...

15. Der Klima-Diskurs seit 1990

16. Und zuletzt noch dies: Was künftige Generationen erzählen werden

"Ja, der Planet wurde zerstört. Aber für einen kurzen Moment in der Geschichte der Menschheit konnten wir die Aktionäre glücklich machen."

(oli)

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Trumps Twitter-Tiraden: So begann @realdonaldtrump

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"New York Times" über Trumps Schwiegersohn: "Er wird uns alle umbringen"

Jared Kushner hat in der Coronavirus-Bekämpfung eine führende Rolle übernommen. Dabei meint er, alles besser zu wissen als alle anderen.

Jared Kushner ist der Schwiegersohn vom US-Präsidenten Donald Trump. Seit 2009 ist er mit Ivanka Trump verheiratet. Zusammen haben sie drei Kinder. Kushners Job: Leitender Berater des Präsidenten.

Der 39-Jährige kümmert sich in der Trump-Administration um wichtige Belange wie etwa der Nahost-Politik. Neuerdings auch um die Bekämpfung des Coronavirus. Dort laufen die Dinge allerdings derart aus dem Ruder, dass die "New York Times", notabene eine der renommiertesten Zeitungen der Welt, den wohl …

Artikel lesen
Link zum Artikel