International

Diesen Rat hat "The Rock" für alle werdenden Väter

Das amerikanische Pendant zum Royal Baby kam am Montag in Kalifornien zur Welt: Die stolzen Eltern, Dwayne "The Rock" Johnson und seine Partnerin Lauren Hashian, verkündeten die Geburt über einen Instagram-Post mit einem Foto von Johnson, der seine Tochter hält. "Haut an Haut".

Ein Beitrag geteilt von therock (@therock) am

Die Kleine heisst Tiana Gia Johnson und kam laut dem stolzen Vater wie eine Naturgewalt in diese Welt. Es sei harte Arbeit gewesen für die Mutter, sie habe "geliefert wie ein Rockstar".

Johnson hat nun drei Töchter. Er schreibt:

Ich wurde mein ganzes Leben lang von starken, liebenden Frauen umgeben, aber nachdem ich an der Geburt von Baby Tia teilgenommen habe, ist es schwer, die neue Ebene der Liebe, des Respekts und der Bewunderung auszudrücken, die ich für Laura und alle Mamas und Frauen da draußen habe.
Ein Wort an die weisen Herren: Es ist wichtig, bei der Geburt dabei zu sein, so unterstützend wie möglich.... Hände halten, Beine halten, was immer man tun kann. Aber, wenn du wirklich den mächtigsten und ursprünglichsten Moment verstehen willst, den das Leben je bieten wird – beobachte, wie dein Kind geboren wird. Das wird dein Leben verändern und der Respekt und die Bewunderung, die du für eine Frau hast, sind für immer grenzenlos.

Das Internet reagierte prompt und bezog sich natürlich auch auf die Geburt von Prinzessin Pebble...

Mann mit Klasse

Vor wenigen Tagen bewies Johnson seine Klasse, als er von einer Highschool-Schülerin via Twitter gefragt wurde, ob er sie zum Abschlussball begleiten werde.

Der Hollywood-Schauspieler reagierte ebenfalls mit einem Video (siehe unten), in dem er der jungen Frau herzlich für die Einladung dankte. Weil er ausgerechnet an dem Tag für Dreharbeiten auf Hawaii sei, müsse er leider absagen. Dafür lade er sie mit all ihren Freunden und der Familie ein. In ihrer Heimatstadt mietet er für "seinen größten Fan" ein ganzes Kino für eine unvergessliche Sondervorstellung. Popcorn und Getränke inklusive.

Ja, der Mann weiß, wie PR geht. 😉

(dsc)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Corona-Virus: Ärzte in Wuhan müssen Windeln tragen

Das Corona-Virus hat in China mittlerweile über 40 Menschen das Leben gekostet, Hunderte Personen sind infiziert. Die chinesische Regierung hat Wuhan, das Zentrum der Virus-Ausbrüche, am Freitag unter Quarantäne gesetzt.

Demzufolge sind die Krankenhäuser in der Elf-Millionen-Einwohner-Stadt überfüllt mit infizierten Patienten. Videos zeigen Ärzte, die Patienten im Flur behandeln. Außerdem fehlen den Krankenhäuser schon grundlegende Dinge, wie Atemschutzmasken oder Schutzbrillen.

Die miserablen …

Artikel lesen
Link zum Artikel