International
Bild

"Widerliches, von Ratten befallenes Chaos" – Trump beschimpft Abgeordneten

Im Streit um Migration in die USA greift Donald Trump den Demokraten Elijah Cummings scharf an. Dabei verunglimpft der US-Präsident besonders den Wahlbezirk des Abgeordneten.

Nach Kritik an den Zuständen für Migranten an der Grenze an der US-Südgrenze attackiert Präsident Donald Trump den demokratischen Vorsitzenden des Kontrollausschusses im Kongress, Elijah Cummings. Cummings habe die Angestellten des Grenzschutzes mit seinen Tiraden schikaniert, während in seinem Wahlbezirk Baltimore doch viel schlimmere und gefährlichere Bedingungen herrschten, schrieb Trump am Samstag auf Twitter.

"Cummings Bezirk ist ein widerliches, von Ratten und Nagetieren befallenes Chaos. Wenn er mehr Zeit in Baltimore verbringen würde, könnte er vielleicht dazu beitragen, diesen sehr gefährlichen und schmutzigen Ort aufzuräumen", schrieb Trump. Baltimore mit seiner hohen Kriminalitätsrate gilt in den USA als Problemstadt.

Cummings ist ein Gegener des Präsidenten und hatte die restriktive Migrationspolitik der Trump-Administration an der Südgrenze zuletzt angeprangert. Vor allem die Bedingungen in den Internierungslagern stehen landesweit heftig in der Kritik.

(tol/dpa)

Das Ergebnis, wenn man Technik und alte Menschen kombiniert

Trumps Twitter-Tiraden: So begann @realdonaldtrump

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fotograf postet dieses Trump-Foto – die Reaktionen sind großartig

US-Präsident Donald Trump war gerade von Charlotte im Bundesstaat North Carolina wieder beim Weißen Haus angekommen, als ein Fotograf des Weißen Hauses abdrückte. Das Bild wurde schließlich auf Twitter von der Seite "White House Photos" veröffentlicht.

Es scheint, als ob der Präsident seine Haare streng zurückgegelt hätte, wobei es laut dem Weißen Haus der Wind gewesen ist, der für die Frisur gesorgt haben soll. Zudem wirkt Trumps Teint irgendwie ungleichmäßig. Doch seht selbst:

Kurze Zeit später …

Artikel lesen
Link zum Artikel