International
Bild

Bild: Getty Images/iStockphoto

Frankreich führt neue Ökosteuer auf Flugtickets ein

Frankreich führt ab dem kommenden Jahr eine Ökosteuer auf Flugtickets ein. So soll das Ganze funktionieren:

Flug-Steuer, ein Vorbild für Deutschland?

Die französische Regierung und Staatspräsident Emmanuel Macron arbeiten weiter an ambitionierten Steuer-Projekten beim Umweltschutz. Die Vorhaben führten im vergangenen Jahr zu drastischen Protesten. An einer umstrittenen Ökosteuer hielt Macron auch nach den Demonstrationen der Gelbwesten fest, passte sie aber leicht an.

Eine Steuer auf Flugtickets gibt es in Deutschland bisher nicht. Das Umweltbundesamt fordert aber bereits seit längerem, dass die Steuerbegünstigung des Flugverkehrs abgeschafft wird. Fliegen ist die klimaschädlichste Art des Reisens.

Die Ankündigung der französischen Regierung war auch in Deutschland zu spüren: Die Aktien von der Lufthansa gaben 2,5 Prozent nach, die Aktien von Air France um 4,5 Prozent.

(ll/afp)

Sag mir nicht, dass ich nicht nachhaltig genug lebe

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Wien kündigt Öffnung der Grenze zu Deutschland ab 15. Juni an

Die wegen der Corona-Pandemie geschlossene Grenze zwischen Deutschland und Österreich soll nach Informationen der österreichischen Nachrichtenagentur APA am 15. Juni wieder vollständig geöffnet werden. Schon ab diesem Freitag werde es an den Grenzen nur noch stichprobenartige Kontrollen geben, bestätigte das Kanzleramt in Wien am Mittwoch der APA.

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hatte am Dienstag mit Merkel telefoniert. Die Bundesregierung will bei ihrer Sitzung an diesem …

Artikel lesen
Link zum Artikel