Leben

YouPorn ertrickst sich eine Porno-App für Android und iOS

Bislang durfte YouPorn das App-Game nicht mitspielen. Der Grund: Pornografische Inhalte sind in den Stores nicht erlaubt.

Doch nun hat die Pornowebsite einen Trick angewendet, um ihre Nutzer trotzdem auch mobil zu erreichen. Die Lösung: YouPorn hat eine Web-App gebaut, die den Chrome- und Safari-Browser dazu benutzt, eine mobilartige Version der Website auf dem Handy zu erzeugen, berichtet futurezone. Die Funktionalität ist ähnlich einer eigenen App, obwohl sich alles im vorinstallierten Browser abspielt. Das Pornoverbot in den App-Stores lässt sich so einfach umgehen.

Laut dem Vizepräsidenten von YouPorn soll die Web-App nur Vorteile haben:

(hd)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Analyse

Sex außerhalb der Beziehung: Warum Frauen es heute häufiger tun

Vor ein paar Tagen erzählte mir ein Freund, er hätte sowas wie eine neue Freundin. Irgendwie. Bisher nennen sie ihren Status "unkompliziert" und "eine schöne zwischenmenschliche Beziehung".

Exklusivität haben die beiden deswegen auch nicht vereinbart, zumindest bisher noch nicht. Das heißt, wenn er oder sie Lust auf Sex mit jemand anderem haben, dann melden sie das an – oder vielleicht erzählen sie es auch erst hinterher – und das ist dann in Ordnung, sagt mein Kumpel.

"So kann das ja nix …

Artikel lesen
Link zum Artikel