Die Nanny

Bild: imago

Schnappatmung! Kommt "Die Nanny" endlich zurück?!

Holt die Kämme raus und toupiert drauf los, denn "Die Nanny" könnte bald wieder zurück kommen. Und wir können es kaum erwarten, Miss Fine wieder die Wendeltreppe herunter stolzieren zu sehen.  

Hallöchen, Mr. Sheffield!

Die NannyDie Nanny

Bild: www.giphy.com

Hauptdarstellerin Fran Drescher deutete jetzt in einem Interview mit "Entertainment Tonight" an, dass die Sitcom aus den 90ern ein Revival erfahren könnte.

C.C. ist entsetzt!

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: www.giphy.com

"Peter und ich sprechen darüber", sagte die heute 60-Jährige. Mit Peter ist ihr Ex-Mann gemeint. Die beiden produzierten die Erfolgsserie sechs Staffeln lang zusammen. "Wir arbeiten an einem sehr großen Projekt. Es wird für die Fans sehr aufregend werden, aber ich darf noch nichts verkünden", plauderte Fran Drescher weiter.

Kann man immer schauen: das Intro <3

abspielen

Video: YouTube/BasicMasterReloaded

Wann geht's los? Und wer ist dabei? Die Nanny flüchtet sich in Andeutungen.

Fran Drescher erklärte lediglich:

"Die Sache ist die, dass unsere Serie aus den gleichen Charakteren wie vor 20 Jahren bestehen würde. Und wir können nicht einfach weitermachen, wo wir aufgehört haben." Aber auf der anderen Seite könnte es echt gut sein, weil die Sendung so einen komplett neuen Dreh bekommen würde."

Wie sehr verehrst du die "Nanny"?

(jd)

Nichts mehr verpassen: Folge uns auf Facebook:

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

"Wenn man vor einem Flächenbrand steht, experimentiert man nicht herum": Epidemiologe warnt vor "Testen und Bummeln"

"Testen und Bummeln": So abwertend nannte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Interview mit Anne Will Berlins aktuelle Corona-Strategie. Gemeint ist damit von Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Samstag beschlossene Maßnahme, dass in der Hauptstadt ab Mittwoch ein tagesaktueller, negativer Corona-Test vorgelegt werden muss, um einkaufen oder zum Frisör gehen zu dürfen. Supermärkte und Drogerien dürfen weiterhin ohne Test aufgesucht werden.

Die Entscheidung Müllers, trotz steigender …

Artikel lesen
Link zum Artikel