Leben
ARCHIV - 06.04.2016, Berlin: Die Sonne strahlt das Gebäude des Berghain an. Das Berghain ist die höchstplatzierte deutsche Location bei den Top-100-Clubs des britischen Fachmagazins «DJ Mag» 2016. (zu dpa Neues aus der Szene vom 11.04.2018) Foto: Paul Zinken/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Das Berghain in Berlin: Wird dort jetzt aus Trauer nur noch Schwarz getragen? Bild: dpa

Szenemagazin hat gewählt: Deutschlands bester Club ist erstmals nicht das Berghain

Ein kleine Wachablösung in der deutschen Club-Szene: Laut dem renommierten Szene-Magazin "DJMag" ist der Berliner Club Berghain nicht mehr der beste Club Deutschlands – stattdessen darf sich nun das Kölner Bootshaus mit diesem Namen schmücken.

Die ganze Liste mit allen Platzierungen könnt ihr hier nachlesen. Gegenüber dem "Express" sagte Bootshaus-Chef Tom Thomas: "Nach 15 langen Jahren hat es das Bootshaus peu à peu hinbekommen, weltweit beachtet und vor allem geachtet zu werden."

Vom Berghain gab es keine Stellungnahme. Die ist aber auch nicht zu erwarten: Die Betreiber des legendären Berliner Clubs äußern sich traditionell nicht.

(pb)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jenke isst 2 Wochen lang nur Fleisch – Expertin erklärt, was das mit dem Körper macht

Mit schmerzverzerrtem Gesicht hält Jenke von Wilmersdorff seine Hand in die Kamera. "Die kleinste Bewegung verursacht einen stichartigen Schmerz", sagt er. In der Nacht wird er kaum Schlaf finden, am nächsten Tag sieht die Hand geschwollen aus.

Dass es zu dieser heftigen körperlichen Reaktion kommt, liegt womöglich an Jenkes radikaler Ernährungsumstellung: Zu diesem Zeitpunkt nimmt der Journalist in der RTL-Sendung "Das Jenke-Experiment" seit zwei Tagen fast nur Fleisch zu sich. Auf ein Kilo …

Artikel lesen
Link zum Artikel