Leben
Bild

Sylvie Meis, bist du's? Bonez MC postet Foto auf Instagram – Fans sind verwirrt

"187 Straßenbande"-Rapper Bonez MC findet Sylvie Meis ziemlich gut – und hat daraus auch noch nie ein Geheimnis gemacht. Während ihm mehr als 1,9 Millionen Fans auf Instagram folgen, hatte der 33-Jährige lange Zeit nur einen einzigen Account abonniert: den von Sylvie Meis.

Am Samstag war es für ihn dann soweit: Er traf bei einem Basketballspiel der Hamburg Towers persönlich auf das Model.

Das Ganze hielt Bonez MC auch mit einem Selfie auf Instagram fest. Allerdings wollten seine Follower ihm nicht so recht glauben, dass auf dem gemeinsamen Foto auch wirklich Meis zu sehen ist. Denn die sah am vergangenen Samstag irgendwie ganz anders aus.

Bild

"Ist das wirklich Sylvie Meis?", fragten einige Fans screenshot/instagram @bonez187erz

Fans unter dem Bonez-MC-Selfie: "Never ist das Sylvie Meis"

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, fand sich schnell eine große Sammlung an Kommentaren unter dem Foto des Rappers wieder. "Never ist das Sylvie Meis" oder "Was ist mit ihrem Gesicht passiert", schrieben seine Fans dort.

Auch auf offiziellen Fotos des Events erkennt man die Moderatorin kaum wieder. Ihr Gesicht wirkt geschwollen und unnatürlich gespannt.

Sylvie Meis bei einem Basketballspiel in Hamburg am Samstag

Bild

Sylvie Meis Bild: www.imago-images.de

Bild

Selbst das schöne Lächeln von Sylvie wirkt verkrampft Bild: www.imago-images.de

Bonez MC hat den Post mit der Blondine mittlerweile gelöscht. Außerdem folgt er mittlerweile niemandem mehr auf Instagram, nicht einmal seiner Lieblingsblondine.

(jr)

Kein Botox, dafür Photoshop: Hier die größten Photoshop-Pannen der Stars

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Arafat-Kumpel greift Bushido an – und enthüllt krasse Geschichte über dessen Mutter

Derzeit tritt Bushido im Prozess gegen Arafat Abou-Chaker und seine Brüder Yasser, Nasser und Rommel im Landgericht Berlin als Nebenkläger und Zeuge auf. Laut Anklage soll Bushido bedroht, beschimpft, eingesperrt und mit einem Stuhl sowie einer Wasserflasche attackiert worden sein. Dem Hauptangeklagten Arafat werden Straftaten wie Freiheitsberaubung, versuchte räuberische Erpressung, Untreue, Nötigung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Diese seien begangen worden, nachdem …

Artikel lesen
Link zum Artikel