Leben
Bild

Links: Drangsal bei seinem Auftritt beim Schwesterfestival Rock am Ring. Rechts: Drangsals Instagram-Story. Bild: imago images / Eibner / Screenshot: instagram/drangsal

Vergewaltigung als Witz? Sänger Drangsal ruft "Rock im Park"-Veranstalter zum Handeln auf

"Original das Widerlichste, das ich dieses Jahr gesehen habe", schreibt der Sänger Drangsal in seiner Instagram-Story über die Pinken Warnwesten mehrerer "Rock im Park"-Besucher. Auf den Westen steht deutlich lesbar in schwarzen Großbuchstaben: "Triebtäter".

Die Duden-Definition des Begriffs:

"Jemand, der aus dem Drang zur Befriedigung eines Triebes, besonders des Geschlechtstriebs, eine Straftat begeht."

duden.de

Bild

Unter den Westen hätten die Männer Shirts der Band Frei.Wild getragen, schreibt Drangsal. screenshot: drangsal/instagram/unkenntlichmachung: watson

In anderen Worten: Vergewaltiger. Warum trägt jemand so eine Weste – und bezeichnet sich dadurch selbst so? Warum geht er damit auf ein Festival? Und warum schreitet offenbar niemand ein?

Vor allem die letzte Frage stellte Drangsal, der mit bürgerlichem Namen Max Gruber heißt, am Samstag in seiner Instagram-Story.

"Warum lassen eure Security solche ekelhaften Leute überhaupt rein?"

Bild

screenshot: drangsal/instagram/unkenntlichmachung: watson

Drangsal selbst spielte am Sonntagnachmittag bei Rock im Park. Auf Instagram forderte er die Festival-Veranstalter dazu auf, etwas gegen solche Westen zu unternehmen. "Next step: Westen mit 'Vergewaltiger'", schrieb er, und: "Act accordingly" – handelt dementsprechend. Dabei taggte er den Instagram-Account von Rock im Park. Bislang haben sich die Festival-Veranstalter auf ihren Social-Media-Kanälen jedoch nicht dazu geäußert und waren für eine Stellungnahme am Sonntag nicht zu erreichen. (Sobald die Veranstalter die schriftliche watson-Anfrage beantworten, reichen wir die Antworten hier nach.)

Drangsal fordert: Tut etwas!

Bild

screenshot: drangsal/instagram/unkenntlichmachung: watson

"Das ist Rape Culture"

Das Foto der Männer in "Triebtäter"-Westen wurde auch auf Twitter diskutiert.

Das schrieb eine Nutzerin:

Andere wandten sich direkt an die Veranstalter:

(fh)

Mehr zu Rock im Park:

Das könnte dich auch interessieren:

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gezielte Provokation: True Fruits wirbt mit sexistischer Penis-Kritzelei

Sie haben es mal wieder getan. Der Smoothie-Hersteller True Fruits wirbt aktuell mit einer provokanten Social-Media-Kampagne für eines seiner Getränke. Diesmal im Spotlight des pubertären "Hihi, sie haben Penis gesagt"-Humors der Bonner Firma: ein Pfirsich-Maracuja-Püreesaft namens "Sun Creamie", der in seiner Optik stark an eine in Deutschland relativ bekannte Sonnencreme erinnert.

Die Smoothie-Flasche ist in das Bild einer lachenden Frau montiert, die sich offenbar am Strand aufhält. Auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel