Leben
Bild

Empörung nach Hartz-IV-Show – Strafanzeige gegen "Armes Deutschland"-Paar gestellt

Die RTL-2-Sendung "Armes Deutschland" sorgte in der vergangenen Woche bei vielen Zuschauern für große Aufregung. Die Sendung begleitet Hartz-Empfänger im Leben.

Die zwei Protagonisten der Folge, Jenny und Max, hatten sich dazu entschieden, für einige Wochen ihre Wohnung zu verlassen und Urlaub in Berlin zu machen. Dort planten sie, Freunde und Familie zu besuchen.

Bild

Jenny und Max gingen in den Urlaub und ließen ihre Kaninchen alleine zurück montage/screenshots rtl2

Allerdings kümmerten sie sich dabei nicht groß um ihre drei Kaninchen, die sie bei 35 Grad Celsius ohne ausreichend Wasser und Nahrung alleine zurückließen.

Das hatte fatale Konsequenzen: Die Haustiere verdursteten qualvoll.

PETA zeigt Hartz-IV-Paar aus "Armes Deutschland" an

Dafür soll das Paar nun gerichtlich belangt werden.

Zahlreiche empörte Zuschauer der Hartz-IV-Show wandten sich nach der Ausstrahlung an die Tierschutzorganisation PETA. Die hat nun bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Frankfurt/Oder Strafanzeige gegen das Paar gestellt und fordert ein sofortiges Tierhalteverbot von den Behörden.

Bild

Max zeigt in der Sendung Handyfotos der toten Hasen screenshot / rtl2

Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei PETA, erklärte gegenüber watson.de, dass der weitere Prozess nun erst einmal mehrere Wochen oder Monate in Anspruch nehmen werde. Je nach vorherigen Straftaten müssten die Protagonisten mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren rechnen.

Allerdings stehe für die Expertin das sofortige Tierhalteverbot im Vordergrund:

"Kaninchen ohne Wasser und Nahrung in der Wohnung zurückzulassen, ist an Skrupellosigkeit kaum zu überbieten. Kleintierhaltung ist kein Hobby wie das Sammeln von Briefmarken! Es geht hierbei um fühlende Lebewesen mit hohen Ansprüchen. Das Paar ist offensichtlich nicht in der Lage, Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen – ein Tierhalteverbot ist dringend notwendig!“

In der RTL2-Sendung "Armes Deutschland" zeigen die Macher des Privatsenders Familien, die von Hartz IV leben. Die Darstellung der Protagonisten wird immer wieder kritisiert – wie watson-Redakteurin Agatha Kremplewski hier erläutert.

Die Sendung läuft bereits seit dem Sommer 2016 im TV. Die Sozialdoku geht laut Eigenaussage der Frage nach, ob es in Deutschland überhaupt lohnt, arbeiten zu gehen. Laut RTL2 beziehen bereits Sozialleistungen oder stehen zumindest kurz vor Hartz IV. Insbesondere Alleinstehende und Familien stehen im Fokus der Sendung.

Hartz 4 oder Arbeitslosengeld: Was nach dem Jobverlust kommt

abspielen

Video: watson/katharina kücke

(jr)

Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten

Hartz 4 oder Arbeitslosengeld: Was nach dem Jobverlust kommt

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Edeka kontert im Discounter-Streit: "Hallo ihr süßen Lidl-Mäuschen"

Link zum Artikel

An diesen 5 Features arbeitet Whatsapp wohl gerade: Eins hatten wir schon aufgegeben

Link zum Artikel

Rammstein: Das Internet liebt dieses Senioren-Fitness-Video

Link zum Artikel

Wut-Brief an Feuerwehr: Anwohner drohen wegen eines angeblich zu lautem Martinshorns

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Michael Pelz 16.05.2019 16:30
    Highlight Highlight Da gehört in erster Linie RTL verklagt die damit Geld machen!
  • Janine M. 11.05.2019 22:06
    Highlight Highlight Ist es nicht auch unverantwortlich vom Sender, die Situation zu filmen und nichts gegen den Zustand zu unternehmen?
    Scheinbar haben die Macher der Sendung doch genau diesen Ausgang der Geschichte erwartet. Für Einschaltquoten unschuldige Tiere verrecken zu lassen, ist auch nicht gerade die feine Art.
    Meiner Meinung nach sollten die Verantwortlichen ebenfalls zur Rechenschaft gezogen werden.

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

"Für 8,50 Euro gehe ich nicht arbeiten", sagt Hartz-IV-Empfänger Alex, 23, in die Kamera von RTL 2. Dass er dabei nicht besonders sympathisch rüberkommt, ist klar – ihn gleich als Sozialschmarotzer abzustempeln, fällt dem Zuschauer nur allzu leicht.

Es ist ein Vorwurf, der Sendungen wie "Armes Deutschland" (RTL 2), "Plötzlich arm, plötzlich reich" (Sat.1) und "Vera unterwegs" (RTL) immer wieder gemacht wird – von Medien, aber auch von Lesern in Kommentarspalten.

Auch watson berichtete in …

Artikel lesen
Link zum Artikel