Spaß
Bild

Bild: Netflix/Imago Images/Revierfoto

Dark Staffel 2: 11 Memes, die du besser verstehst als die Serie

Die zweite Staffel Dark ist krass. Nicht nur krass im Sinne von gut sondern auch im Sinne von: WAS PASSIERT HIER und WER IST WER? Und während man sich mit Famillienstammbaum, Zurückspulen und Zusammenfassungen von Folge zu Folge hangelt, wird alles immer noch krasser.

Als Mystery-/Provinzdramaserie vor einem Jahr gestartet verliert "Dark" diese Grundstimmung glücklicherweise nicht. Die ansonsten sehr, sehr dunkle Serie selbst kommt mit sehr wenig Humor aus. Klar, es ist ja immer noch eine deutsche Serie. An der ein oder anderen Stelle ist die Serie aber trotzdem lustig - unfreiwillig. Ein Reddituser hat das sehr lustig aufgelistet:

Aber nun zu den Memes

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Bild

Bild: _LittleBirdieToldMe_ /reddit

Helge musste nicht ganz so viel Text auswendig lernen

Bild

Jeder Charakter in Dark

Bild

Dark, das deutsche Game of Thrones

Bild

Bild: Netflix

Dark ist, wenn es immer noch krasser wird

Bild

Zeitreisen, aber im Dark-Style

Bild

Bild

Wenn du Chernobyl und Dark hintereinander schaust

Bild

Dark = massig Respawns

Bild

Ulrich hat einfach gar kein Glück

Bild

Bild

Bild: Netflix

...und es dir dann aber einfach egal ist.

Bild

Bild: Netflix

Ich habe mit Louis über die Serie gesprochen und es war aufschlussreich:

Dark Staffel 2

Lass deine Schuhe in der Bahn an

Play Icon

Mehr zu Netflix findest du hier:

Diese Woche läuft die letzte "Riverdale"-Folge mit Luke Perry – es wird emotional

Link zum Artikel

Hier ist (endlich) der Trailer zur 3. Staffel von "Daredevil" – mit neuem Bösewicht

Link zum Artikel

Macht Disney bald Netflix platt? 23 Filme und Serien, die Disney schluckt

Link zum Artikel

Netflix recycelt "Sabrina, total verhext!" 5 Dinge, die du darüber wissen musst

Link zum Artikel

Warum mehr als 230.000 Menschen gegen die  Netflix-Serie "Insatiable" sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Und jetzt ist unsere Wache zu Ende – doch ist der "GoT"-Abschied nicht so "bittersüß", wie er uns versprochen wurde.

Das war's nun also: "Game of Thrones" ist nach acht Staffeln zu Ende. Zwar stehen die ersten Spin-offs schon in den Startlöchern, doch tut jeder Abschied weh – und insbesondere dann, wenn man vor lauter Ärger gar nicht dazu kommt, wirkliche Trauer empfinden zu können. Denn das Internet ist sich in einem Punkt ziemlich einig: Das war kein würdiger Abschied für eine Serie wie "Game of Thrones".

Aber lasst uns die letzte "Got"-Folge ein bisschen unter die Lupe nehmen. Warum genau hinterlässt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel