Sport
BELGRADE, SERBIA - MAY 18, 2018: Fenerbahce Dogus Istanbul s Marko Guduric (L), Jan Vesely (2nd R) and Zalgiris Kaunas Beno Udrih (2nd L) and Antanas Kavaliauskas (R) in action in their 2017/2018 Euroleague Final Four Semifinal B basketball match at Stark Arena. Stanislav Krasilnikov/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS08013E

Istanbuls Jan Vesely punktet für Fenerbahce Istanbul gegen Kaunas imago/Stanislav Krasilnikov

Euroleague Final Four – Real Madrid und Fenerbahce stehen im Finale

watson sport

Fenerbahe Istanbul und Real Madrid haben bei der Euroleague Final Four in Belgrad das Finale der Basketball Euroleague erreicht.

Euroleague Final Four im Überblick

Fenerbahce Istanbul - Zalgiris Kaunas 76:67 (39:33)

ZSKA Moskau - Real Madrid 83:92 (46:47)​

Istanbul setzte sich am Freitagabend gegen Žalgiris Kaunas aus Litauen mit 76:67 (39:33) durch. 

BELGRADE, SERBIA - MAY 18, 2018: Fenerbahce Dogus Istanbul s Jan Vesely (L), Nikola Kalinic (2nd L), Brad Wanamaker (C background), Ahmet Duverioglu (R) and Zalgiris Kaunas Brandon Davies (C front) in action in their 2017/2018 Euroleague Final Four Semifinal B basketball match at Stark Arena. Stanislav Krasilnikov/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS080173

Kaunas' Brandon Davies will den Ball nicht hergeben imago/ITAR-TASS/Stanislav Krasilnikov

Herausragender Akteur der Istanbuler war Muhammed Ali (19 Punkte), bei Kaunas war Kevin Pangos (16 Punkte) bester Schütze.

Die Highlights des Spiels gibt es hier:

abspielen

Video: YouTube/EUROLEAGUE BASKETBALL

Real Madrid gewann später am Abend 92:83 (47:46) gegen ZSKA Moskau und folgte Fenerbahce damit ins Endspiel. Bester Spieler bei Real war der 19-jährige Guard Luka Dončić.

(180519) -- BELGRADE, May 19, 2018 -- Real Madrid s Luka Doncic (L) vies with CSKA Moscow s Victor Khryapa during Euroleague Final 4 semi final basketball match between CSKA Moscow and Real Madrid in Belgrade, Serbia on May 18, 2018. Real Madrid won 92-83. ) (SP)SERBIA-BELGRADE-EUROLEAGUE-BASKETBALL-CSKA VS REAL MADRID PredragxMilosavljevic PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Reals Luka Dončić (l.) dribbelt an Moskaus Victor Khryapa vorbei  imago/xinhua/Predrag Milosavljevic

Dem slowenischen Top-Talent gelangen 16 Punkte und sieben Rebounds. Bei den Russen war der französische Ex-NBA-Spieler Nando de Colo (20 Punkte) erfolgreichster Werfer.

BELGRADE, SERBIA - MAY 18, 2018: CSKA Moscow s Nando de Colo (L) and Cory Higgins in the 2017/2018 Euroleague Final Four Semifinal A basketball match against Real Madrid at Stark Arena. Stanislav Krasilnikov/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS0801B5

Die Moskauer Nando de Colo (l.) und Cory Higgins mussten sich geschlagen geben imago/imago/ITAR-TASS/Stanislav Krasilnikov

Das zweite Halbfinale in der Zusammenfassung:

abspielen

Video: YouTube/EUROLEAGUE BASKETBALL

Was Luka Dončić zum Spiel zu sagen hatte:

abspielen

Video: YouTube/EUROLEAGUE BASKETBALL

Das Finale findet am Sonntag, den 20. Mai, in der Štark-Arena in Belgrad (20 Uhr) statt. Um 17 Uhr spielen Moskau und Kaunas um Platz drei.

(as)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Anti-Hopp-Banner auch bei Union gegen Wolfsburg – Spielunterbrechung in Berlin

Auch beim Bundesliga-Spiel Union Berlin gegen den VfL Wolfsburg hat es am Sonntag Plakate gegen Mäzen der TSG Hoffenheim Dietmar Hopp und den Deutschen Fußball-Bund (DFB) gegeben. Union-Fans hielten in der ersten Halbzeit Transparente mit der Aufschrift "2017 Kollektivstrafen abgeschafft, nun Hopp hofiert und zwei Schritte zurück gemacht. Fick dich, DFB" in die Höhe.

Auf einem weiteren Banner im Union-Fanblock war das Gesicht des 79 Jahre alten Hopp im Fadenkreuz zu sehen, zudem wurde der …

Artikel lesen
Link zum Artikel