Sport

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Club leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Leider gibt es kein Bild der Gesichter der Verantwortlichen von Menemen Spor, als ihnen klar wurde, um wen es sich bei ihrer erhofften Top-Verpflichtung aus Gambia tatsächlich handelte. Zu schade...

Überraschung in der Videoanalyse

In der Kleinstadt bei Izmir war man demnach sofort begeistert: Für die Verhältnisse eines türkischen Zweitligisten wäre Lamin Jallow eine absolute Top-Verpflichtung gewesen. Also sagte man zu.

Jallow wurde eingeladen, ein Vertrag vorbereitet – und schon bald strahlte die Neuverpflichtung von der Webseite des Clubs. Doch dann schauten sich die Trainer von Menemen Spor Videos von ihrem neuen Schützling an – und stellten fest: Das ist ja gar nicht Lamin Jallow!

Sie stellten "ihren Jallow" zur Rede – und schnell war klar: Wir haben uns Alpha Jallow geholt, und nicht Lamin Jallow. Sollte dir Alpha Jallow nun kein Begriff sein, das ist zu entschuldigen: Zuletzt spielte der Gambier Alpha Jallow in der dritten portugiesischen Liga. Die Club-Verantwortlichen lösten den Vertrag mit Alpha Jallow schnell auf.

Er muss sich nun einen neuen Club suchen. Sein gambischer Landsmann Lamin Jallow spielt weiter für Salerno in Italien.

(pb)

12 dramatische Finals der Champions League

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

Union-Ultras planen Protest gegen RB – die Reaktion von Subotić spricht Fans aus der Seele

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

Kovac wird nach Perisic gefragt – und lässt dann seinen ganzen Transfer-Frust raus

Link zum Artikel

Zweifel an Identität: So feiern die HSV-Fans ihren Bakery Jatta im DFB-Pokal

Link zum Artikel

Reiner Calmund fasst in nur 4 Sätzen das Transfer-Dilemma des FC Bayern zusammen

Link zum Artikel

Natürlich sind die Aussagen von Clemens Tönnies rassistisch!

Link zum Artikel

BVB gegen FC Bayern: Schiri schubst Bayern-Star

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

Bürki trainiert mit ungewöhnlichem Accessoire – und die BVB-Fans rätseln

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Die Bundesliga geht wieder los. Das heißt: Es wird wieder Zeitspiel geben und die Schiedsrichter müssen sich die wohl größte Hass-Frage im Fußball stellen: Hand oder keine Hand? All diesen Problemen sind die Regelhüter des Weltfußballs auf den Grund gegangen – und haben sich neue Regeln für den Fußball ausgedacht.

Die neuen Fußball-Regeln gelten übrigens schon seit dem dem 1. Juni.

Während einige der neuen Richtlinien den Fußball vereinfachen, wurden andere Regel-Probleme noch immer nicht ganz …

Artikel lesen
Link zum Artikel