Sport

Next level: Dele Alli hat seinen Jubel gepimpt – und bricht uns die Finger 👌👌

watson sport

Dele Alli ist schon jetzt der Trendsetter der Saison. Sein Gummifinger-Jubel sorgte für Kopfzerbrechen und lange Schlangen in den Notaufnahmen.

Doch kaum scheint auch der letzte Instagram-Poser den Kniff hinter dem Jubel gecheckt zu haben, treibt Alli ihn einfach auf ein neues, komplett absurdes Level.

IST DAS SEIN ERNST?!

So bizarr und unmöglich Dele Allis Fingerverrenkungen auch aussehen, bei Twitter haben sich natürlich schon die ersten Nachahmer gefunden:

Die Reaktionen? Sagen wir: Angemessen.

Feel you.

Und natürlich gibt es, wie bei jedem Internet-Hype, den einen Typen, der komplett eskalieren muss:

😲😲😲

Die watson-Sport-Redaktion ist wohl etwas zu ungelenkig und versucht sich clever aus der Affäre zu ziehen:

Kriegt ihr Dele Allis Mutantenmove hin? Schreibt's und zeigt's in den Kommentaren!

Für alle, die schon am ersten Alli-Jubel gescheitert sind, Toni erklärt euch, wie er funktioniert:

Video: watson/Marius Notter, Toni Lukic

Wenn NBA-Teams Fußballtrikots tragen würden

Als Maradona wegen Thomas Müller eine Pressekonferenz verließ

Weltweit trauern Menschen um Diego Maradona. Sein Heimatland Argentinien hält eine dreitägige Staatstrauer ab, in Neapel – Maradona spielte sieben Jahre dort – wurde zu seinen Ehren ein Trauertag ausgerufen, und sogar der Papst schloss ihn in seine Gebete mit ein.

Für viele Menschen war Diego Maradona ein Idol, für manche sogar der beste Fußballer aller Zeiten. Die ganze Welt staunte, wenn der kleine Argentinier mühelos die besten Verteidiger ausdribbelte.

Doch auch neben dem Platz fiel es ihm …

Artikel lesen
Link zum Artikel