Sport
Bild

Bild: imago sportfotodienst

Emiliano Sala: Vater stirbt 3 Monate nach Flugzeug-Absturz des Fußballers

Rund drei Monate ist es her, da stürzte das Flugzeug mit dem Fußball-Star Emiliano Sala an Bord ab. Der 28-Jährige kam ums Leben.

"Er ist nie darüber hinweggekommen, was mit Emiliano passiert ist", zitiert der "Mirror" den Bürgermeister.

Cardiff-Stürmer Emiliano Sala war im Januar 2019 in einen Privatjet geflogen, das Flugzeug stürzte ab, die Leiche des Fußballers wurde aber zunächst nicht gefunden. Bis zur Bergung des Toten vergingen drei Wochen.

In einem TV-Interview sagte Horacio Sala nach dem Unglück: "Ich kann es nicht glauben. Das ist ein Traum. Ein schlechter Traum. Ich bin verzweifelt."

Der 58-Jährige hinterlässt Ehefrau Mercedes und Tochter Romina. Sie verlieren damit bereits ihren zweiten Familienangehörigen in diesem Jahr.

(ll)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schnappt Klopp sich Bayern-Star? Er würde sehr gut zu Liverpool passen

Seit 2013 spielt Thiago Alcantara beim FC Bayern. Und wenn es nach Cheftrainer Hansi Flick geht, dann bleibt das auch so. Nach dem gewonnen Pokalfinale am Samstag kündigte er an, sich "mit allem, was ich habe" für einen Verbleib von Thiago einzusetzen. Er wisse aber, dass dies nicht ganz so einfach werde.

In der Tat soll sich Thiago mit Wechselgedanken beschäftigen. "Es sieht so aus, dass er zum Ende seiner Karriere noch einmal etwas Neues machen möchte", sagte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz …

Artikel lesen
Link zum Artikel