Unterhaltung
Bild

Oggy, "Bachelorette"-Kandidat 2019 und der neue Goethe Screenshot Twitter/RTL/watson montage

Oggy hat "extrem große Eier": 7 verstörende Zitate des "Bachelorette"-Prolls

Woche drei von Bachelorette Gerdas Suche nach dem nächsten Instagram-Husband oder "der großen Liebe", wie RTL es nach wie vor nennt. Am Mittwoch kämpften in der dritten Folge der "Bachelorette" weiterhin 15 Kandidaten um das Herz der Influencerin und/oder Sendezeit.

15 Männer und so richtig im Gedächtnis bleibt bei uns und bei den Zuschauern auf Twitter nur einer hängen: Oggy.

Mit seinen mal mehr, mal weniger schlauen Aussagen und seiner latenten Aggressivität zieht er die gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Gerda wer?

Schon seit der ersten Folge bewies der 27-Jährige, dass er poetisch veranlagt ist. In seinem Vorstellungsvideo erklärte er, dass er wie eine Hummel sei (ähhhh, ok?) und diese ja vom Aussterben bedroht sei –

"Also, die ist... wie nennt man das? Mangelware!"

Und auch in der dritten Folge sparte Oggy nicht an seiner Weisheit und ließ dem RTL-Zuschauer an seinen philosophischen Ergötzungen teilhaben. Wir haben euch das Ganze mal als "Best of 'Oggy erklärt die Welt'" zusammengefasst:

Oggy erklärt, auf welche Größe es wirklich ankommt:

"Auf die Größe kommt es nicht an. Auf die Körpergröße. Denn auf DIE Größe kommt es an. Auf die Größe des Herzens."

Endlich sagt mal jemand, wie es ist!

Oggy erklärt die Funktion von Alkohol

Bachelorette Gerda ist mit ein paar Boys beim Date. Der Rest vertreibt sich die Zeit – wie könnte es auch anders sein? – mit Saufen!

Bild

screenshot / twitter

Oggy, unser philosophischer Poet, ist sich dafür verständlicherweise zu schade. Stattdessen liegt er alleine auf der Couch und reflektiert laut über das Verhalten seiner trinkenden Mitstreiter. Das klingt in etwa so:

Oder so...

Oggy erklärt die Funktion von Alkohol (Teil II)

"Der Alkohol, der die Kinder zum Mann werden lässt"

Achso.

Oggy erklärt, wie man Alex richtig in der Gruppe begrüßt

Ihr habt es wahrscheinlich mitbekommen! Alex, der Gewinner der vergangenen "Bachelorette"-Staffel versucht in diesem Jahr nochmal bei Gerda sein Glück. Als er in die Villa einzieht, reagieren die meisten Mitstreiter allerdings recht gelassen. Daniel begrüßt ihn besonders herzlich, da er Alex sogar bereits kennengelernt hat – zum großen Unverständnis Oggys.

Er stellt darauf einem Kandidaten eine wichtige Frage und erklärt, wie man Alex eigentlich begrüßen sollte:

"Warum sind die nicht scheiße zu ihm und sagen 'öh?' Man sollte den gleich ausgrenzen!"

Oggy erklärt, warum er bei der Nacht der Rosen nicht zu Bachelorette Gerda gehen kann

Auch bei der Nacht der Rosen überzeugt Oggy mit seiner Wortgewandtheit. Allerdings gibt es davor noch ein Hindernis. Er wollte gerade zur Bachelorette gehen, überlässt dann aber einem Konkurrenten den Vortritt. Die Begründng:

"Ich hab Bauchschmerzen, rede du zuerst mit ihr! Also Bauchschmerzen wegen was anderem – ich muss auf WC, Alter!"

Twitter spekuliert, was er auf der Toilette getan haben könnte...

Oggy erklärt, warum das Gespräch mit Bachelorette Gerda nicht verlief wie geplant

Dann ist es endlich so weit! Oggy sucht das Gespräch zu Gerda und erklärt ihr, wie wichtig ihm Familie sei. Er trage nämlich immer ein Bild seiner "Neffen und Neffin" bei sich.

Seines sprachlichen Fauxpas bewusst geht er danach sichtlich aufgewühlt zu Kumpel Andreas:

"Das Gespräch lief nicht wie geplant! Ich hab dich davor gefragt, ob es 'Neffin' heißt und du hast JA gesagt!!!

Oggy erklärt, warum es ihm schwer fällt sich rauszuhalten

Während der Nacht der Rosen kommt es dann zur Konfrontation zwischen den Kandidaten. Was genau der Auslöser war, haben wir ehrlich gesagt immer noch nicht verstanden. Allerdings wissen wir, dank Oggy, warum es ihm nicht möglich war, sich aus dem Gespräch rauszuhalten:

"Ich hab echt extrem große Eier und deswegen fällt es mir auch gerade schwer, mich zurück zu halten."

Klar. Um herunterzukommen schlägt ein "Twitter"-Nutzer eine Runde um den Block vor:

"Bachelorette"-Fans sind sich uneins über Oggy

Klar ist: Oggy beschert uns in der aktuellen "Bachelorette"-Staffel sehr hohen Entertainment-Faktor. Einen wie ihn bräuchte man eigentlich in jeder Reality-Show, wie auch dieser Tweet beweist:

Aber trotzdem herrscht auf der anderen Seite auch kein Verständnis für Gerdas Entscheidung, den 27-Jährigen eine Runde weiter zu lassen.

Naja, so können wir uns zumindest nächste Woche auf weitere Weisheiten des Poeten freuen!

Warum gucken Frauen "Germany's Next Topmodel"?

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Heute-Show" knöpft sich nach Thüringen-Wahl AfD vor – und stellt provokante These auf

260.000 Thüringer haben bei den Landtagswahlen am Sonntag die AfD von Björn Höcke gewählt – und damit einen Mann unterstützt, den man laut eines Gerichtsurteils Faschist nennen darf. Für Satiriker Oliver Welke war der Wahlabend und diese Tatsache ein gefundenes Fressen für die neueste "Heute-Show"-Ausgabe.

Zur Erinnerung: Bei einer Demonstration in Eisenach war Höcke als Faschist bezeichnet werden. Das Verwaltungsgericht Meiningen hatte nach einer Beschwerde im Eilverfahren entschieden, dass …

Artikel lesen
Link zum Artikel