Unterhaltung
Life-size wooden sculpture of U.S. first lady Melania Trump is officially unveiled in Rozno, near her hometown of Sevnica, Slovenia, July 5, 2019. REUTERS/Borut Zivulovic

Kann man machen: First Lady in Holz. Bild: rtr

Ja, das soll Kunst sein – Melania Trump bekommt Holzskulptur in ihrem Heimatort

Über Kunst lässt sich bekanntermaßen Streiten. Ganz besonders in diesem Fall. Die US-Präsidentengattin Melania Trump gibt es jetzt auch aus Holz. Die lebensgroße Skulptur kann in ihrem Geburtsland Slowenien bestaunt werden.

Das aus Holz geschnitzte, recht grobschlächtig wirkende Ebenbild der amerikanischen First Lady wurde am Freitag in einem Waldstück nahe ihrem Heimatort Sevnica im Südosten des Landes enthüllt, wie slowenische Medien am Wochenende berichteten.

Da steht sie nun und winkt

Die hölzerne Melania steht auf einem efeubewachsenen Sockel und winkt ihrer Heimatstadt zu. Ihren Körper umhüllt ein himmelblaues Kleid, wie es die Präsidentengattin bei der Amtseinführung von Donald Trump im Januar 2017 getragen hatte.

Life-size wooden sculpture of U.S. first lady Melania Trump is officially unveiled in Rozno, near her hometown of Sevnica, Slovenia, July 5, 2019. REUTERS/Borut Zivulovic

Melania winkt. Bild: rtr

Das Verhältnis von Melania Trump zu ihrer 5000-Einwohner-Heimatstadt Sevnica ist ein wenig inniges. Sie wuchs zwar dort auf und besuchte die achtklassige Grundschule. Doch seit mehr als 30 Jahren war sie dort nicht mehr zu Besuch.

Im Gegenzug reagierten die Bewohner des Ortes mit Gleichgültigkeit auf Melanias jähen Aufstieg zur First Lady. Dennoch entwickelte sich seitdem eine lebhafte Souvenir-Industrie mit nach ihr benannten Weinen, Schokoladen, Torten, Kosmetika und anderen Produkten. Die Abnehmer sind vor allem amerikanische Touristen, die auf den Spuren der Präsidentengattin wandeln.

In this Friday, July 5, 2019 photo, a sculpture created by American artist Brad Downey depicting Melania Trump is seen in her hometown in Sevnica, Slovenia. A life-size sculpture of the U.S. first lady has been unveiled in her hometown of Sevnica, drawing mixed reactions from the locals. (AP Photo/Miro Majcen)

Und winkt. Bild: AP

Das ist der Künstler hinter dem Holzschnitt

Das Werk ist eine Schöpfung des amerikanischen Street-Art-Künstlers Brad Downey. Es ist Teil eines Kunstprojekts mit dem Namen "Ta Eho" (Dieses Echo), das mit einer Ausstellung des Amerikaners in der 90 Kilometer entfernten Hauptstadt Ljubljana gekoppelt ist. Nach Aussagen des Künstlers gehe es ihm darum, das Verhältnis der örtlichen Bevölkerung zur prominenten Landestochter zu erforschen.

Der 39-jährige Downey lebt in Berlin. Dort war er 2008 aufgefallen, als er im Rahmen einer Aktion das Kaufhaus des Westens (KaDeWe) in Berlin mit grüner Farbe besprühte.

Mit dem Titel "Ta Eho" will sich Downey auch auf den antiken Mythos von der Nymphe Echo beziehen. Diese sollte im Auftrag des Obergottes Zeus dessen Frau Hera mit Geschichtenerzählen unterhalten, während er seinen amourösen Abenteuern nachging. Als Hera dem Komplott auf die Schliche kam, bestrafte sie die Nymphe damit, dass sie nicht mehr eigenständig sprechen und nur mehr noch die letzten an sie gerichteten Worte zu wiederholen vermochte. So war Echo unfähig, dem schönen Jüngling Narziss ihre Liebe zu gestehen.

(ts/dpa)

Das ist wirklich Kunst!

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Fälle in kurzer Zeit: Arzt erklärt, was hinter Fehlbildungen bei Babys stecken kann

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut geht erstmals aufs Oktoberfest – und leistet sich böse Stil-Entgleisung

Link zum Artikel

Den FC Bayern und Neuer freut's: Ter Stegen leistet sich üblen Patzer bei Barcelona-Spiel

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Nach ZDF-Eklat: Oliver Welke macht in "heute show" bösen Höcke-Witz – Raunen im Publikum

Link zum Artikel

Ter Stegen vs. Neuer – jetzt gibt es einen Verlierer im Torwart-Zoff

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Luke Mockridge im "Fernsehgarten": Anwalt spricht über die rechtlichen Folgen

Luke Mockridge ist nicht bekannt dafür, neue Maßstäbe in Comedy-Deutschland zu setzen, was intellektuellen Humor betrifft. Doch sein Auftritt im ZDF-"Fernsehgarten" am vorletzten Sonntag war selbst für Luke Mockridge heftig. Der Comedian hüpfte wie ein Affe auf der Bühne herum und knöpfte sich vor allem das ältere Publikum vor, das da im "Fernsehgarten" vor ihm saß.

Es folgte: ein Aufschrei. Moderatorin Andrea Kiewel unterbrach Mockridge, hielt ihm noch live während der Ausstrahlung eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel