RELEASE DATE: December 11, 2020 TITLE: The Prom STUDIO: DIRECTOR: Ryan Murphy PLOT: A troupe of hilariously self-obsessed theater stars swarm into a small conservative Indiana town in support of a high school girl who wants to take her girlfriend to the prom. STARRING: MERYL STREEP as Dee Dee Allen, JAMES CORDEN as Barry Glickman. Los Angeles U.S. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAl90_ 20201009_sha_l90_828 Copyright: xNetflixx

Meryl Streep und James Corden liefern uns einige Musical-Nummern im neuen Netflix-Film "the Prom". Bild: imago images/ ZUMA Wire

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Sky-Highlights für die zweite Dezemberwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Juhu, schon der 2. Advent! Langsam kommen immer mehr weihnachtliche Filme und Serien an den Start. Also zündet die 2. Kerze auf dem Kranz an und holt die Lebkuchen heraus! Damit ihr bei der großen Streaming-Auswahl nicht den Überblick verliert, habe ich wie jede Woche die interessantesten Neuerscheinungen und die besten versteckten Schätze der verschiedenen Streaming-Anbieter für euch herausgesucht.

Egal ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Musical

Am 11. Dezember erscheint bei Netflix der neue Musicalfilm "The Prom". Darin geht es, wie der Titel schon verrät, um einen amerikanischen Abschlussball. Zu dem will die 17-jährige Schülerin Emma gerne gehen – und zwar mit ihrer Freundin. Das wird jedoch vom örtlichen Eltern-Lehrer-Verband verboten. Dieses Verbot wird darauf in den Medien kontrovers diskutiert und auch ein paar Broadway-Stars hören davon. Weil ihr neuestes Stück gefloppt ist, wollen sie dem jungen Pärchen zu Hilfe kommen und gleichzeitig ihr Image aufbessern und auf sich aufmerksam machen. Die Broadway-Darsteller werden von den tatsächlichen Stars Meryl Streep, Nicole Kidman und James Corden gespielt. Keegan Michael-Key verkörpert den Schulleiter und Kerry Washington die konservative Leiterin des Eltern-Lehrer-Verbands.

History

Ab dem 5. Dezember startet die sechste Staffel "Vikings" bei Netflix. Nachdem bereits Anfang des Jahres alle fünf Staffeln zu Netflix kamen, können sich Fans der Wikingerserie nun über die erste Hälfte der sechsten Staffel freuen. Darin gibt es wie immer jede Menge Kämpfe zwischen verschiedenen "Stämmen" in Skandinavien, außerdem werden wieder arglose europäische Regionen angegriffen. Jetzt ist nach England, Frankreich und Spanien erstmal Osteuropa dran. Doch auch innerhalb der Familie gibt es immer wieder große Spannungen. Welcher von Ragnars Söhnen wird sein Erbe als König antreten?

Bild

Watson-Autorin Sophia hat die neusten Streaming-Empfehlungen herausgesucht. bild: di matti

Amazon Prime

Gangster-Serie

Ab dem 12. Dezember können Fans der deutschen Gangster-Serie endlich die dritte Staffel von "4 Blocks" bei Amazon Prime sehen. Darin geht es um Toni Hamady, der einen arabischen Clan im Berliner Stadtteil Neukölln anführt. Eigentlich möchte er sich schon lange aus dem Geschäft zurückziehen, doch er hat keine Aufenthaltsgenehmigung und ist somit zur Kriminalität "gezwungen". Auch traut er seinem impulsiven Bruder oder anderen Verwandten nicht zu, das "Familiengeschäft" ordentlich weiterzuführen. Zudem ist die Berliner Polizei den Clan-Aktivitäten auf der Spur, während einige Polizisten bereits heimlich die Seiten gewechselt haben.

Weihnachts-Liebe

"Tatsächlich... Liebe" ist mittlerweile ein absoluter Weihnachtsklassiker, dessen Popularität ich immer noch absolut nicht nachvollziehen kann. In einem Handlungsstrang heiratet die 17-jährige (!) Keira Knightley und wird dann vom 30-jährigen (!) Andrew Lincoln quasi gestalked. Colin Firth hängt irgendwo in Portugal herum und es kommt einfach null Weihnachtsgefühl auf. Und Alan Rickman betrügt seine Frau Emma Thompson mit seiner Kollegin Heike Makatsch. Was ist daran weihnachtlich? Wenn euch das alles nicht abschreckt, dann bitte: Ab dem 5. Dezember könnt ihr "Tatsächlich... Liebe" bei Amazon streamen.

Sky Ticket

Abenteuer

Ab dem 4. Dezember könnt ihr "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" streamen. Für alle "90s Kids", die sich noch lebhaft an den "Dr. Dolittle"-Film mit Eddie Murphy erinnern: Der neue Film ist ganz anders. "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" spielt im England des 19. Jahrhunderts und begleitet den Humanmediziner und Tierarzt Dr. Dolittle, der mit Tieren sprechen kann. Seit seine Frau vor Jahren starb, hatte er sich jedoch zurückgezogen. Nun muss er gleich eine ganze Weltreise unternehmen, um ein spezielles Heilmittel für die Königin von England zu finden. So begibt er sich auf seine abenteuerliche Reise...

Thriller

Ab dem 4. Dezember startet bei Sky Ticket eine neue Serie "Two Weeks to Live". Darin spielt Maisie Williams aus "Game of Thrones" eine junge Frau, die ihren ermordeten Vater rächen will – also auch wie bei "Game of Thrones". Ein weiteres Problem: Ihre Mutter ist eine sogenannte Doomsday-Prepperin und bereitet sich auf den Weltuntergang vor. Auch Kim (Maisie Williams) glaubt deshalb, nur noch zwei Wochen Zeit zu haben, die Mörder ihres Vater zur Verantwortung zu ziehen. Drama-Serie mit viel Humor und Action!

Disney +

Moderner Klassiker

Bei Disney + könnt ihr ab dem 4. Dezember die neue Realverfilmung des Klassikers "Mulan" schauen. Den Film kann man zwar eigentlich bereits seit August streamen, doch der Preis von über 20 Euro (zusätzlich zu ihrem Disney +-Abo!) wird vermutlich viele abgehalten haben. Nun ist er auch im regulären Abo enthalten. Darum geht's: Die junge Frau Mulan zieht als Mann verkleidet in den Krieg, um ihren Vater zu schützen, der sonst in die Armee eingezogen worden wäre. Und in diesem Krieg geht es um nichts weniger als ganz China. Insgesamt ist die Verfilmung "erwachsener" als der Zeichentrickfilm, weshalb der Drache Mushu nicht vorkommt. Außerdem werden die beliebten Songs nur instrumental angedeutet.

MagentaTV

Crime

Bei MagentaTV könnt ihr die kanadische Krimiserie "The Detail" streamen. Darin geht es um zwei Ermittlerinnen bei der Mordkommission. Jacqueline "Jack" Cooper (Shenae Grimes-Beech) und Stevie Hall (Angela Griffin) sind dabei zwei sehr unterschiedliche Polizistinnen, die mit ganz verschiedenen Problemen in ihrem Privatleben klarkommen müssen. Jack lebt anfangs in ihrem Auto und hat Alkoholprobleme, während Stevie nach außen hin das perfekte Leben mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt, doch immer noch Gefühle für ihren Vorgesetzten hat....

Joyn

Crime

Ab dem 10. Dezember könnt ihr bei Joyn exklusiv die vierte Staffel der Erfolgsserie "Fargo" streamen. Ursprünglich beruht die Anthologie-Serie auf dem gleichnamigen Film aus den Neunzigerjahren von den Coen-Brüdern. Die erste Staffel der "Fargo"-Serie war dann eine Neuerzählung des Films, während die zweite und dritte Staffel schließlich völlig neue Geschichten erzählten. Die vierte Staffel spielt nun 1950 in Kansas City und dreht sich um zwei Mafia-Familien, die ihre Söhne als Pfand austauschen. Die Hauptrollen spielen Chris Rock, der bisher eher als Komiker bekannt war sowie Jason Schwartzman.

Film der Woche

(Wieder) neu bei Netflix könnt ihr den ersten Teil der "John Wick"-Reihe streamen. Darin spielt jedermanns Lieblingsschauspieler Keanu Reeves einen Auftragskiller im Ruhestand. Als ein paar junge Männer jedoch in sein Haus einbrechen, auf seinen kleinen Hund schießen und sein Auto stehlen, bleibt ihm keine andere Wahl, als seine alte Identität wieder anzunehmen und sich zu rächen. Das Problem: Einer der Männer ist der Sohn eines russischen Mafiabosses und der versucht John Wick nun zuvorzukommen. Simple Handlung, trotzdem super spannend und gut erzählt. Und überhaupt: Keanu!

"Sie weiß von dir" überrumpelt Netflix-Zuschauer: "Heilige Scheiße, dieses Ende!"

Über kaum eine andere Netflix-Serie wird im Moment so viel diskutiert wie über "Sie weiß von dir". Der Grund dafür ist vor allem das spektakuläre Ende, das dem einen oder anderen Zuschauer einen regelrechten Knoten im Hirn beschert haben dürfte. Und Darstellerin Simona Brown bekundete: "Ich war völlig fertig, als ich das Drehbuch gelesen hatte. Ich meinte zu meiner Mutter: 'Mama, das ist wirklich passiert!' Ich konnte es nicht fassen." Achtung, es folgen Spoiler zur Serie!

Auch auf "Reddit" …

Artikel lesen
Link zum Artikel