Unterhaltung
Bild

Bild: ProSieben/Montage Watson

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Wer bessere Tipps hat, möge nun sprechen – oder für immer schweigen.

Fünf Runden haben wir bereits hinter uns – drei Promis mussten in "The Masked Singer" bereits die "Hüllen fallen lassen": Der Oktopus war Lucy Diakovska, der Schmetterling war Susan Sideropoulos, der Kakadu Heinz Hoenig. Das Eichhörnen war Model Marcus Schenkenberg, und im Halbfinale nun flog Stefanie Hertel aka der Panther auf.

Nach je fünf hinweisreichen Videos und den dazugehörigen Performances können wir bei manchem verkleideten Promi selbstbewusst behaupten: Wir wissen, wer das ist.

Diesmal enttarnt bei "The Masked Singer": Der Grashüpfer!

Bild

Bild: ProSieben

Hinter der Insektenmaske bei "Masked Singer" steckt definitiv...

Bild

Bild: imago images / STL

Wer regelmäßig RTL, Prosieben oder Sat.1 schaut, kennt sein Gesicht vermutlich sehr gut – und garantiert auch die Stimme: Der Musiker und Schauspieler Gil Ofarim singt bei "The Masked Singer" (sofern er es denn ist, aber da sind wir uns sicher!) nämlich bei Weitem nicht zum ersten Mal im TV. Er stand schon bei "The Voice of Germany" auf der Bühne.

Aber kommen wir jetzt zu den stärksten Indizien, die für Gil Ofarim als Grashüpfer sprechen. Und wer danach noch zweifelt, möge bitte einen besseren Vorschlag liefern!

Gil + Michael

Bild

Bild: ProSieben/Screenshot

Schon im zweiten Indizien-Video bei "The Masked Singer" wurde eine prominente Verbindung des Grashüpfers ganz deutlich gemacht: Ein weißer Handschuh ruhte auf seiner Schulter, dazu lief "Thriller" – keine Frage: Hier wurde nicht bloß mit dem Zaunpfahl gewunken, sondern auf uns eingeprügelt. MICHAEL JACKSON lautet das Indiz – und da haben wir eine ganz eindeutige Connection zu Gil Ofarim.

Der schaffte es nämlich 2012 mit einem Cover von Jacksons "Man in the Mirror" auf Platz 99 der deutschen Charts.

Grashüpfer verboten?

Bild

Bild: Prosieben/Screenshot

In Woche 3 bei "The Masked Singer" hatte der Grashüpfer in seinem Indizien-Video nicht allzu viel zu erzählen – stattdessen musste man genauer hinsehen, um ein paar Hinweise auf seine Identität aufzuschnappen. Einer davon: Das "Grashüpfer verboten"-Schild, zu dem er erwähnte, ihm sei "nicht immer Freude zuteil" gewesen.

Bezogen auf Gil Ofarim könnte das eigentlich nur eines bedeuten: Diese Hinweise spielen auf seine schwierige Kindheit als Jude in München an, zu der er sich im vergangenen Jahr bei "Hart aber fair" äußerte:

"Für mich war es Alltag, an mit Maschinengewehren ausgestatteten Polizisten in den Kindergarten zu gehen. Es gab Hakenkreuze auf der Schulbank und Hundekot im Briefkasten. Das tat sehr weh und hat mich sprachlos gemacht."

gil ofarim im mai 2018 bei "Hart aber fair"

Das macht er mit links

Kommen wir nun wieder zu seichteren Indizien bei "The Masked Singer": Die Art, wie er in einem Video die Gitarre hielt – nämlich mit dem Hals nach rechts –, beweist: Dieses Insekt ist Linkshänder! Und dass Gil Ofarim nicht nur eben ein solcher ist, sondern seine Gitarre bei Auftritten auch genauso hält, beweisen zahllose Fotos auf seinem Instagram-Profil:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

... #aboutlastnight ...

Ein Beitrag geteilt von Gil Ofarim (@gilofarim) am

Aus dem Halbfinale von "The Masked Singer":

Hi, Bambi

Bild

Bild: Prosieben/Screenshot

Wer in derselben Szene genau hinsah, entdeckte einen süßen, kleinen Sticker auf der Gitarre: Ein Rehkitz à la Bambi zierte das Instrument. Und jetzt, Freunde, wird es ganz eindeutig...

... denn "Ofarim" bedeutet im Hebräischen so viel wie "Rehkitze", verrät uns der Wikipedia-Eintrag zu Esther & Abi Ofarim, einem israelischen Gesangsduo. Und Abi Ofarim ist – ratet mal – Gil Ofarims Vater.

Wirkt kleinlich, dieses Indiz? Von wegen. Nach fünf Folgen wissen wir: Jedes noch so banal wirkende Indiz ist am Ende genau das, mit dem man dem Promi auf die Schliche hätte kommen können.

Yoga beim FC Bayern München

Bild

Bild: Prosieben/Screenshot

Schon in der zweiten "The Masked Singer"-Woche bezog sich der Grashüpfer in seinem Video direkt zu Beginn darauf, dass Rateteam-Mitglied Ruth Moschner zuvor spekuliert habe, er sei ein ehemaliger FC-Bayern-München-Spieler: Auf einem FCB-Handtuch sahen wir den Grashüpfer daraufhin beim Yoga. Viele vermuteten, das sei bloß als Irreführung gedacht, um Moschners Verdacht weiterzuspinnen. Aber was, wenn nicht?

Denn wer ist nicht bloß bekennender FC-Bayern-Fan, ...

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

...JAAAA #FCBAYERN Forever No.1!...

Ein Beitrag geteilt von Gil Ofarim (@gilofarim) am

... sondern auch noch leidenschaftlicher Yogi?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

...!...

Ein Beitrag geteilt von Gil Ofarim (@gilofarim) am

Tja, was man anhand einer ausführlichen Instagram-Stalking-Session so rausfinden kann.

Echte Kampfeslust bei "The Masked Singer"

Von seinem "Gefallen am Wettstreit" und seiner "Kampfeslust, [sich] mit würdigen Gegnern zu messen" sprach der Grashüpfer in einem weiteren Indizien-Video. Was ein bisschen aggro klingt, ist aber unserer Meinung nach einfach eine Anspielung darauf, dass dieser Grashüpfer schon viele Kämpfe hinter sich hat – nämlich im Fernsehen. Gil Ofarim gewann bei "Let's Dance" und "Schlag den Star", war beim "Promibacken" dabei, brachte es bei "The Voice of Germany" bis ins Viertelfinale: Ihm gefällt der Wettstreit definitiv!

Musik sagt mehr als 1000 Worte

Wir könnten hier natürlich Dutzende, noch so überzeugende Argumente dafür anführen, dass Gil Ofarim der Grashüpfer sein muss – wenn die Stimme aber nicht hinhaut, wird das alles nichts.

Tja, wie gut, dass sie es tut!

Hört euch doch einfach mal zwei Songs im Vergleich an – Gil Ofarims "Still Here" und des Grashüpfers "Skyfall". Wer keine Tomaten auf den Ohren hat, hört sofort: Das ist derselbe Kerl!

Zum Vergleich: "Still Here"...

abspielen

Video: YouTube/Gil Ofarim

... und "Skyfall".

abspielen

Video: YouTube/The Masked Singer

Wer will, darf uns in den Kommentaren für diese grandiose Detektivarbeit loben – oder hitzig mit uns diskutieren!

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin

Play Icon

Weiter spekuliert wird hier:

"The Masked Singer": Der Engel ist enttarnt – so hat er sich verraten

Link zum Artikel

"Masked Singer": Susi Kentikian ist das Monster – so hätte man es erkennen können

Link zum Artikel

"Masked Singer": Über 40 Grad im Studio – ein Trick sorgt für Abkühlung

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Warum das Finale für Wut sorgte

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi ist der Astronaut – jetzt hat er sich endgültig verraten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"The Masked Singer" – das sagt Sophia Thomalla zu den Panther-Gerüchten

Link zum Artikel

"Masked Singer": Ein Jury-Mitglied nervt die Zuschauer besonders

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"The Masked Singer": ProSieben zeigt neue TV-Kracher – pssst, wir verraten den ersten Star

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Hirn verzweifelt gesucht! Die Top 10 der blöden Sprüche

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

"The Masked Singer" ist eine deutsche TV-Blamage – 9 Tiefpunkte aus Folge 1

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star trägt den Astronaut-Anzug

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Wir spekulieren dann mal – wer steckt unter den Masken?

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Der Panther ist Stefanie Hertel & 3 weitere definitive Tipps

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Saki Moschopoulos 26.07.2019 11:51
    Highlight Highlight Der Grashüpfer kann nur Jan Josef Liefers sein.
    1. Er ist der einzige von den verbliebenen, der ein Verdienstkreuz hat. Laut Pro 7 macht jemand mit so einer Auszeichnung mit.
    2. Er hat Boris Becker beim Golf kennen gelernt.
    3. In seinem Buch erzählt er von seiner Jugend, Madonna, Michael Jackson.
    4. Die Episode Tatort "Schwanensee" erreichte am 8. November 13,69 Millionen Zuschauer. Auf Platz zwei liegt das Champions-League-Spiel des FC Barcelona gegen Bayern München !!!
  • Stefan Walter 26.07.2019 00:40
    Highlight Highlight Ich habe noch einen Hinweis darauf, dass es sich beim Grashüpfer um Gil handelt. Und zwar hat er im Indizienvideo ein Telefonat entgegengenommen und gesagt: ,,Danke für Ihren Anruf." Im Jahr 2002 hat Gil nach dem Release eines Albums einen Anruf von Jon Bon Jovi erhalten, woraufhin sie sich trafen. Gil hatte zu dieser Zeit, seiner Aussage zufolge, eine schwere Zeit zu überstehen, er sagte, keiner hätte mehr zu ihm gehalten und ihn unterstützt. Aber Jon Bon Jovi suggerierte ihm, dass seine Musik toll sei und er unbedingt weitermachen solle. Das gab Gil die fehlende Motivation, nicht aufzugeben.
    Play Icon
    Benutzer Bild
  • Gordon 19.07.2019 15:40
    Highlight Highlight Ich denke eher, dass es sich beim Grashüpfer um Daniel amminati (wird der so geschrieben?) handelt. Viele Indizien würden ebenfalls auf ihn hinweisen.

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

In den vergangenen Wochen lautete die Frage aller Fragen: Wer verbirgt sich hinter den Kostümen? Mit "The Masked Singer" scheint Prosieben einen Nerv bei den Zuschauern getroffen zu haben. Die Quoten geben der Show recht, das Halbfinale hat einen neuen Quoten-Rekord erzielt. Der könnte allerdings heute Abend noch geknackt werden – wenn im großen Finale auch die letzte Maske fällt.

Nochmal für alle, die die Show nicht kennen: "The Masked Singer" kommt aus Südkorea. Prosieben setzte sich in einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel