Unterhaltung
Bild

Ab dem 24. Februar gibt es die fünfte Staffel "Better Call Saul" auf Netflix. bild: imago images / cinema publishers collection / unsplash / watson montage

watson-Super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Sky-Highlights für die 4. Februarwoche

Auf geht's in eine neue Streaming-Woche! Welche Serie ist frisch und heiß, welche wird bald abgesetzt und welche am kontroversesten diskutiert? An jedem Wochenende liefern wir euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von Mega-Hits wie "Star Trek: Picard" bis zur französischen Indie-Serie, die jeder sehen sollte.

Neue Woche, neue Serien-Highlights! Und jetzt in den kalten Wintermonaten könnt ihr es euch ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa gemütlich machen und Serien suchten. Doch wie findet man die perfekte Unterhaltung bei der großen Streaming-Auswahl? Keine Sorge, wir helfen euch! Egal, ob True Crime, Dramedy oder Sitcoms zum Bingewatchen – mit dem watson-super-Serienguide findet ihr genau das Richtige für euch.

Netflix

Das ist neu

Bob Odenkirk as Saul Goodman - BETTER CALL SAUL - Season 1, Episode 4 - Photo Credit: Lewis Jacobs/AMC Los Angeles CA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xLewisxJacobs/AMCx 32578_045THA

Bob Odenkirk As Saul Goodman better Call Saul Season 1 Episode 4 Photo Credit Lewis Jacobs AMC Los Angeles Approx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xLewisxJacobs AMCx 32578_045THA

Bob Odenkirk spielt erneut den Anwalt Saul Goodman. Bild: imago images / cinema publishers collection

Es ist definitiv eine der langlebigsten Serienfiguren, die unsere Bildschirme beehren: Saul Goodman. Weil dieser kriminelle Anwalt zum Publikumsliebling in der äußerst erfolgreichen Serie "Breaking Bad" avancierte, bekam er 2015 sein eigenes Spin-off "Better Call Saul". Diese ist sozusagen ein Prequel und spielt vor der Handlung in "Breaking Bad". So wird beispielsweise sein steiniger Weg zum Anwalt gezeigt und später, wie er zum Anwalt wird, der auch vor illegalen Tricks nicht zurückschreckt. Ab dem 24. Februar gibt es auf Netflix die fünfte und vorletzte Staffel.

Das ist auch neu

Am 26. Februar haut Netflix mal wieder eine neue Original-Serie raus: "I Am Not Okay With This". Diese Coming-of-Age-Geschichte mit Sophia Willis in der Hauptrolle (bekannt aus den "IT"-Filmen) nimmt alle Zutaten, die auf Netflix in letzter Zeit gut funktionierten. Man nehme also sympathische und gut aussehende Teenager, die ein wenig "weird" sind, eine Achtzigerjahre-Ästhetik und nicht zuletzt ein bisschen übernatürliche Phänomene in Form von mysteriösen Superkräften. Schaut doch mal rein, was Netflix uns da kredenzt.

Amazon Prime Video

Drama, Baby!

Neu ist die Serie "Homecoming" zwar nicht, aber wer sie noch nicht gesehen hat, sollte es jetzt dringend nachholen! Denn die Amazon-Prime-Serie mit Julia Roberts über ein fragwürdiges "Homecoming"-Programm für Kriegsheimkehrer ist absolut sehenswert und spannend. Der Hollywood-Star spielt Heidi Bergman, die als Beraterin in der Einrichtung arbeitet. Ziel des Programms ist es, traumatisierte US-Soldaten bei der Wiedereingliederung in das zivile Leben zu helfen. Aber ist das wirklich das Ziel? Die zehnteilige Serie springt geschickt zwischen zwei Zeitebenen, spielt mit verschiedenen Bildformaten – und bleibt bis zum Ende spannend. Versprochen.

Krimi

RADIO BREMEN
Wishlist
„Wishlist“ dreht sich um die Frage: Wie weit würdest du gehen, damitdeine größten Wünsche in Erfüllung gehen? Im Zentrum der Handlung steht die App „Wishlist“, die die Erfüllung jedes Wunsches verspricht.
Allerdings nicht, ohne Gegenleistungen zu fordern – Traum oder Albtraum?
Die 17-jährige Mira (Vita Tepel, Foto) und ihre Freunde entdecken die App und sind begeistert von ihren Möglichkeiten, bis sie feststellen, dass ihr Handeln Konsequenzen nach sich zieht, die sie nie erwartet hätten.
Bald wird ihnen klar: „Wishlist“ ist gefährlich.
©RB/Outside the Club.Foto Vien Tran-Van, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter RB-Sendung und bei Nennung

"Wishlist" dreht sich um die Frage: Wie weit würdest du gehen, damit deine größten Wünsche in Erfüllung gehen? Bild: RB/Outside the Club.Foto Vien Tran-Van

Zwei Staffeln gibt es mittlerweile von "Wishlist". Die deutsche Mysterie-Serie dreht sich um eine App, die jeden Wunsch erfüllt. Aber natürlich nicht ohne Gegenleistungen – und die reichen bis zur Aufforderung zum Mord! Die erste Staffel dreht sich noch vor allem um die 17-jährige Mira und ihre Freunde, die zunächst glauben, mit der App im absoluten Paradies gelandet zu sein. In der zweiten Staffel wird dann aber immer mehr klar: Hinter "Wishlist" steckt eine skrupellose Organisation. Und die wollen Mira und ihre Freunde nun auf eigene Faust zerstören. Wenn du nichts gegen Jugendsprache hast, schau ruhig mal rein.

Sky Ticket

Binging at its best

Norman Reedus, The Walking Dead Season 10 2019 Credit: Jace Downs / AMC / The Hollywood Archive Los Angeles CA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xJacexDowns/AMCx 33943020THA

"The Walking Dead" kehrt mit dem zweiten Teil der 10. Staffel zurück. Bild: imago images/Cinema Publishers Collection

Okay, darauf haben wir sehnlichst gewartet: Am 24. Februar startet der zweite Teil der 10. Staffel von "The Walking Dead" bei Fox und Sky Ticket. Dann erfahren wir endlich, wie es für Carol (Melissa McBride), Daryl (Norman Reedus) und ihre Mitstreiter weiterging, nachdem sie von der Whisperer-Anführerin Alpha in eine fiese Falle samt zahlreicher Untoter gelockt wurden. Mehr muss man zum Dauerbrenner "Walking Dead" wohl nicht sagen, oder?

Comedy

Du hast Bock auf Comedy, aber kennst "Vice Principals" noch nicht? Dann schau doch mal rein! Die gefeierte HBO-Serie ist zwar schon aus dem Jahr 2016, aber deshalb nicht weniger lustig. Die Vize-Schulleiter Lee (Walton Goggins) und Neal (US-Komiker Danny McBride) wollen aufsteigen und ihren Chef (Bill Murray) beerben. Klar, dass das in Zoff endet, als ausgerechnet eine Frau den erhofften Posten übernimmt. Chaos vorprogrammiert! Zwei Staffeln der Serie gibt es. Also genau das richtige für ein verregnetes Wochenende auf der Couch.

MagentaTV

Science-Fiction

Bei "Krieg der Welten" handelt es sich um die Serienadaption des gleichnamigen H.-G.-Wells-Romans. Nur, dass die die Handlung vom 19. Jahrhundert in die Gegenwart geholt wurde. Die große Frage: Schaffen es die Protagonisten (unter anderem Golden-Globe-Gewinner Gabriel Byrne und "Downton Abbey"-Star Elizabeth McGovern) der Alien-Invasion auf der Erde zu entkommen? Ein bisschen Drama gepaart mit Science-Fiction – die erste von drei geplanten Staffeln gibt's bei MagentaTV.

Thriller

LOS ANGELES, CALIFORNIA - JULY 08: (EDITORS NOTE: Image has been edited using digital filters) Damson Idris attends the premiere of FX's

Damson Idris spielt in "Snowfall" mit. Bild: Getty Images North America

In der Serie "Snowfall" geht es um Drogen und das Los Angeles der frühen 1980er Jahre. Kokain und Crack breiten sich wie Epidemien aus und stürzen ganze Stadtviertel in den Abgrund. Doch es gibt auch Profiteure: Dealer Franklin Saint, Wrestler Gustavo Zapata und CIA-Agenten Teddy McDonald. Wenn du ein bisschen Drama und 80er-Jahre-Charme suchst, wirst du bei "Snowfall" fündig. Und das Beste: Du kannst direkt drei Staffeln durchsuchten.

Joyn

Das ist neu

In der Sitcom "Great News" bekommt es die aufstrebende Nachrichtenproduzentin mit einer neuen Praktikantin zu tun: Ausgerechnet ihre eigene Mutter heuert bei ihrem TV-Sender an! Klingt kurios? Ist es auch. Zwei Staffeln gibt es von der US-Comedy-Serie, die nun bei Joyn abrufbar ist. Einfach mal reinschauen.

Dokumentation

Für ihre Dokumentation "Refugee Roads" haben sich im Sommer 2016 die beiden Studenten Timo Schmidt und Florian Volz ihre Fahrräder geschnappt und sind durch Europa gedüst – von Den Haag über Ungarn bis nach Lesbos. Ihr Ziel: sich ein eigenes Bild von der Flüchtlingskrise machen. Was dabei rauskommt: eindrückliche Bilder und tragische Schicksale. Wir finden: absolut sehenswert.

Film der Woche

RELEASE DATE: March 20, 2020 TITLE: A Quiet Place Part II STUDIO: DIRECTOR: John Krasinski PLOT: Following the events at home, the Abbott family now face the terrors of the outside world. Forced to venture into the unknown, they realize the creatures that hunt by sound are not the only threats lurking beyond the sand path. STARRING: MILLICENT SIMMONDS as Regan Abbott, NOAH JUPE as Marcus Abbott, EMILY BLUNT as Evelyn Abbott. New York U.S. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAl90 20200107shal90735 Copyright: xParamountxPicturesx

Der ungewöhnliche Horrorfilm war 2018 ein großer Erfolg. Bild: imago images / ZUMA Press

Halloween ist zwar noch sehr weit weg, aber was soll's: Gruseln geht immer! Unsere Film-Empfehlung diese Woche ist "A Quiet Place", den ihr bei Amazon Prime nur noch für kurze Zeit sehen könnt. Und wieso solltet ihr euch den gerade jetzt anschauen? Wir empfehlen euch den Film natürlich nicht ohne Grund, denn im März erscheint der zweite Teil im Kino. Also falls euer Date mit euch dort hingehen will, seid ihr vorbereitet. Better safe than sorry!

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trainer, Stars und große Clubs – Das sind die 11 besten Fußball-Dokus auf Netflix

Feiertage sind Netflixtage. Damit euch nach der Eiersuche und dem Osterlamm nicht langweilig wird, haben wir etwas für euch: Die elf besten Fußball-Dokus, die ihr beim Streamingdienst mit dem großen N schauen könnt.

Aber, versprecht uns bitte, dass ihr auch das gute Wetter an Ostern nutzt, und erst abends anfangt, zu bingen...

Los geht's! Die Reihenfolge hat übrigens nichts zu sagen...

Der Dokumentarfilm von Aljoscha Pause aus dem Jahr 2013 begleitet eine Saison lang die Trainer Frank Schmidt, …

Artikel lesen
Link zum Artikel