Die sechste Staffel von

Die sechste Staffel von "Brooklyn Nine-Nine" ist neu bei Netflix. Auf Staffel sieben müssen Abonnenten wohl noch eine Weile warten. Bild: NBC

"Brooklyn Nine-Nine": Wann kommt Staffel 7 zu Netflix?

Alle Fans der beliebten Polizei-Comedy "Brooklyn Nine-Nine" haben in diesem Jahr schon einen Grund zum Jubeln, denn seit wenigen Tagen hat Netflix die sechste Staffel der Serie neu im Programm. Diese fällt mit 18 Folgen zwar etwas kürzer aus als die vorigen Kapitel, doch die Hauptsache ist, dass die Show überhaupt noch weitergeht – Fox hatte sie nämlich schon nach fünf Staffeln abgesetzt. Nun wird "Brooklyn Nine-Nine" glücklicherweise von dem US-Sender NBC weitergeführt.

Staffel sieben feierte in den USA sogar bereits 2020 Premiere. Doch wann kommen die nächsten Folgen zu Netflix nach Deutschland? Das fragen sich gerade sicherlich viele Abonnenten des Streaming-Diensts.

"Brooklyn Nine-Nine"-Fans müssen warten

Zwischen der US-Veröffentlichung der sechsten Staffel in den USA im vergangenen Februar und der Verfügbarkeit bei Netflix in Deutschland vergingen genau zwei Jahre. Das ist zwar lange, aber nicht allzu ungewöhnlich für Serien, die keine Netflix-Eigenproduktionen sind. Sollte dieser Zeitrahmen auch für Staffel sieben gelten, können wir erst im Februar 2022 mit neuen Episoden auf der Plattform rechnen. Leider beinhaltet die Season auch lediglich nur noch 13 Folgen, die Anzahl wurde also nochmals reduziert.

Da tröstet womöglich nur die Tatsache, dass eine achte Staffel bereits angekündigt wurde, ein Ende von "Brooklyn Nine-Nine" ist somit also noch nicht in Sicht. Ein festes Release-Datum für die USA steht bislang allerdings aus.

Wo es Staffel 7 jetzt schon gibt

Für diejenigen, die auf Staffel sieben einfach nicht warten können oder wollen, gibt es eine Alternative zu Netflix. Amazon bietet die einzelnen Episoden in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln zu einem Preis von jeweils 2,99 Euro an. Die gesamte Staffel kann zudem für 16,99 Euro erworben werden. Auch iTunes und Google Play haben die siebte Staffel im Repertoire – allerdings ebenfalls nur im Original mit Untertiteln.

Mit Blick in die Zukunft der Serie deutete Darsteller Andre Braugher gegenüber "Entertainment Weekly" übrigens schon an, dass die achte Staffel Konsequenzen aus der "Black Lives Matter"-Bewegung ziehen wird. "Diese Annahme, es sei in Ordnung, wenn die Polizei gegen das Gesetz verstößt, weil sie ja im Dienste von etwas Größerem handelt... das ist ein Mythos, der zerstört werden muss", beschrieb er auch seine Einstellung vorab.

(ju)

"Peaky Blinders": Netflix-Gangster-Epos endet mit besonderer Überraschung

Lange mussten die "Peaky Blinders"-Fans sich in Geduld üben – nun werden sie dafür endlich belohnt! Die Serie, in deren Mittelpunkt die titelgebende Gangsterbande steht, spielt im England der 1920er- und frühen 1930er Jahre und wird hierzulande auf Netflix und Arte ausgestrahlt. Über nunmehr fünf Staffeln konnte die britische Produktion immer mehr Zuschauer für sich gewinnen.

Die bislang letzten Episoden mit Cillian Murphy, Paul Anderson und Helen McCroy als kriminelle Oberhäupter der …

Artikel lesen
Link zum Artikel