Unterhaltung
Bild

Austin Abrams und Lili Reinhart im Amazon-Prime-Hit "Chemical Hearts". Bild: Cara Howe

watson-Super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Sky-Highlights für die dritte Augustwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und Disney+ in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Wenn es sich am Wochenende um ein paar Grad abkühlt, habt ihr die perfekte Ausrede, um euch zu Hause mit dem neuesten Serien-Stoff und ein paar Klassikern einzuigeln, denn bei frösteligen 25 Grad muss man ja schließlich nicht vor die Tür gehen, oder? Für den watson-super-Serienguide habe ich wie jede Woche die interessantesten Neuerscheinungen und die besten versteckten Schätze der verschiedenen Streaming-Dienste für euch herausgesucht.

Egal ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Das ist neu

Masaba Gupta Netflix

Masaba muss Karriere, Familie und ihre Trennung irgendwie handlen. Bild: Netflix

Die indische Designerin Masaba Gupta wollte ursprünglich mal Tennis-Profi und dann Tänzerin werden, kehrte dem Sport als junge Frau aber den Rücken, da sie sich von ihrer Mutter nicht ausreichend unterstützt fühlte. Ein Glück, könnte man sagen, denn sonst hätte sie der Fashion-Welt wohl nie ihr Label House of Masaba (auch Justin Timberlake ist Fan) beschert. In "Masaba Masaba" erzählt die 31-Jährige ihre Geschichte und beleuchtet ihren einzigartigen Werdegang sowie die verschiedenen Welten der Mode und der Familie, die sie irgendwie vereinbaren muss. Die Show ist eine inspirierende und humorvolle Hommage an ihr Leben. Das Spannende: Gupta spielt sich selbst. Eine tolle Serie über Träume und dem Streben nach eben solchen, die euch hoffentlich ebenso inspiriert wie mich!

True Crime

Die erste Staffel "Dirty John" erzählte die wahre Geschichte des Heiratsschwindlers John Meehan, der eine wohlhabende Innendesignerin um den Finger wickelte, von ihrem Geld lebte und sie langsam einer Gehirnwäsche unterzog. Die zweite Staffel, die mit "Betty Broderick" untertitelt ist, nimmt sich einem neuen Fall an, lasst euch vom Titel also nicht verwirren! In den 80er Jahren angesetzt, erzählt die Mini-Serie den Leidensweg der vierfachen Mutter Betty (Amanda Peet), die ihre eigene Karriere vernachlässigt, um ihrem Mann Dan (Christian Slater) sein teures Medizin- und Jurastudium zu finanzieren. Als der dann tatsächlich erfolgreicher Anwalt wird, verdächtigt Betty ihn, eine Affäre mit seiner Assistentin zu haben. Schnell treibt sie sich mit ihren Verdächtigungen selbst in den Wahnsinn, aber ihr Göttergatte scheint selbst nicht ganz unschuldig zu sein... Spoiler Alert: Spätestens ab der dritten Folge verspürt ihr einen ungeheuren Hass auf den egozentrischen und eiskalten Ehemann und der grandiose Cast macht diese True-Crime-Story noch einmal viel realer.

Amazon Prime

Das ist neu

Der Herr der Hölle ist mit einer fünften Staffel zurück und darf man Fan-Foren Glauben schenken, steht in den 16 neuen Folgen so viel auf dem Spiel wie nie zuvor: Lucifer (Tom Ellis) trifft auf Gott, Geheimnisse werden gelüftet, geliebte Charaktere sterben, und es gibt endlich eine Antwort auf die Frage bezüglich Lucifers Lady Detective Chloe Decker (Lauren German): "Werden sie oder werden sie nicht?" Aufgrund der Corona-Krise ist die neue "Lucifer"-Staffel, die diesmal in der Hölle beginnt, übrigens immer noch nicht abgedreht, weshalb Fans noch mit der einen oder anderen Überraschung rechnen könnten.

Dramedy

"Riverdale"-Fans aufgepasst: Es gibt neuen Stoff mit Lili Reinhart alias Betty Cooper. Leider keine ganze Serie, aber die Dramedy "Chemical Hearts" klingt vielversprechend: Der siebzehnjährige Henry (Austin Abrams) war noch nie verliebt. Er hält sich für einen Romantiker, aber "die Eine" hat er noch nicht gefunden. Am ersten Tag des Abschlussjahres trifft er aber auf Austauschschülerin Grace (Lili Reinhart), und es scheint, dass sich all das bald ändern wird. Als Grace und Henry ausgewählt werden, gemeinsam an der Schülerzeitung zu arbeiten, erfährt er ihr herzzerreißendes Geheimnis und verliebt sich Hals über Kopf in sie – oder zumindest in die Person, für die er sie hält. Melodramatischer Film mit interessanter Story und optisch ein Highlight!

Sophia_Serienguide

Watson-Autorin Sophia hat wieder alle Streaming-Dienste für euch durchforstet. Bild: foto di matti

Sky Ticket

Das ist neu

Bild

Box-Legende Muhammad Ali starb im Juni 2016. Bild: History

Cassius Clay alias Muhammad Ali ist nicht nur einer der bekanntesten Schwergewichtsboxer aller Zeiten, er gilt auch als eine der Galionsfiguren der 1960er-Bürgerrechtsbewegung in den USA. Sky Ticket zeigt nun erstmals die deutsche Fassung der Doku "Muhammad Ali – Leben einer Legende", in dem unter anderem seine Ex-Frau Khaliah Ali und die Box-Stars Paul "Paulie" Malignaggi und Óscar de la Hoya zu Wort kommen. Ein spannendes Stück (Sport-)Geschichte, nicht nur für Box-Fans!

NSFW

Während bei Netflix der hochproblematische Erotik-Thriller "365 Days" auch nach einer Petition immer noch gestreamt werden kann, hat sich bei Sky Ticket ein Filmchen ins Programm geschlichen, das zwar wesentlich harmloser ist, ihr aber trotzdem besser nicht im Büro schauen solltet. Denn auch in "After Passion" geht es heiß her. Die Bestseller-Verfilmung (Anna Todd lieferte die Vorlage) erzählt eine typische Good-Girl-meets-Bad-Boy-Geschichte: Studentin Tessa (Josephine Langford) will an der Uni eigentlich nur büffeln, doch dann zieht sie der mysteriöse Hardin (Hero Fiennes-Tiffin) in seinen Bann. Und auch der kann die junge Frau einfach nicht vergessen, dabei ist er an einer festen Bindung doch eigentlich so gar nicht interessiert... Seichtes, aber knisterndes Popcorn-Movie für einen schwülen Sommerabend.

Disney+

Blockbuster

Die Corona-Krise hat so manchen Kino-Starts einen Strich durch die Rechnung gemacht, so auch "Artemis Fowl". Ein Glück für euch, denn der Fantasy-Film, der auf der Bestseller-Reihe von Eoin Colfer basiert, könnt ihr jetzt schon bei Disney+ sehen. Und darum geht's: Der zwölfjährige Artemis stammt aus einer irischen Gaunerfamilie und ist zudem noch ein Super-Genie. Als sein Vater plötzlich verschwindet, wird Artemis in eine Verschwörung verwickelt, die ihn in eine andere Welt führt, in der er auf Elfen, Feen und Kobolde trifft.

Joyn

Dauerbrenner

Bild

Meredith Grey (Ellen Pompeo, l.) operiert an und kämpft um Herzen. Bild: ABC

Seit unglaublichen 16 Staffeln retten die Ärzte des "Grey Sloan Memorial Hospitals" in Seattle Menschenleben. Auch, wenn vom Ursprungs-Cast kaum jemand geblieben ist, gibt es in jeder Folge immer noch reichlich Konkurrenzkämpfe, komplizierte Operationen, Machtspielchen und natürlich... Herzschmerz! Joyn zeigt ab sofort die zweite Hälfte von "Grey's Anatomy" Season 16 und versorgt euch wöchentlich mit einem neuen Drama, pardon, einer neuen Episode.

Crime

Diese Serie lief irgendwie immer unter dem Radar und das sollten wir schleunigst ändern! Denn die deutsch-französisch-US-amerikanische Koproduktion "Crossing Lines" um eine international operierende Eliteeinheit fährt mit einigen großen Namen auf. Mit dabei sind "Game of Thrones"-Star Tom Wlaschiha, Hollywood-Größe Donald Sutherland und "Prison Break"-Darsteller William Fichtner. Bei Joyn könnt ihr jetzt die ersten beiden von insgesamt drei Staffeln streamen. Neben der spannenden Story spielt die Serie auch in den unterschiedlichsten Ländern, vielleicht entdeckt ihr ja eure Lieblingsmetropole, wenn ihr aktuell schon nicht hinreisen könnt.

Film der Woche

THE SLEEPOVER: (L to R) MALIN AKERMAN as MARGOT, JOE MANGANIELLO as LEO. Cr. CLAIRE FOLGER/NETFLIX © 2020

Not your ordinary American family: Margot und ihr Ex-Freund. bild: CLAIRE FOLGER/NETFLIX

Oookay, die Abenteuerkomödie "The Sleepover" ist vielleicht etwas albern, dafür mit Malin Åkerman ("Billions", "27 Dresses") und "True Blood"-Hottie Joe Manganiello absolut großartig besetzt. In dem Film, den ihr ab sofort bei Netflix sehen könnt, entdecken Clancy und ihr kleiner Bruder Kevin, dass ihre scheinbar nur als Hausfrau lebende Mutter Margot in Wahrheit eine ehemalige Meisterdiebin in einem Zeugenschutzprogramm ist. Als ihre Mutter und ihr Vater entführt und dazu gezwungen werden, gemeinsam mit einem Ex-Freund von Margot einen letzten Coup durchzuziehen, müssen die Geschwister zusammenhalten, um ihre Eltern zu retten. Bester Stoff, um ihn mit euren kleinen Geschwistern, Nichten oder Neffen an einem faulen Sonntagnachmittag auf der Couch gammelnd zu schauen.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Trainer, Stars und große Clubs – Das sind die 11 besten Fußball-Dokus auf Netflix

Feiertage sind Netflixtage. Damit euch nach der Eiersuche und dem Osterlamm nicht langweilig wird, haben wir etwas für euch: Die elf besten Fußball-Dokus, die ihr beim Streamingdienst mit dem großen N schauen könnt.

Aber, versprecht uns bitte, dass ihr auch das gute Wetter an Ostern nutzt, und erst abends anfangt, zu bingen...

Los geht's! Die Reihenfolge hat übrigens nichts zu sagen...

Der Dokumentarfilm von Aljoscha Pause aus dem Jahr 2013 begleitet eine Saison lang die Trainer Frank Schmidt, …

Artikel lesen
Link zum Artikel