RELEASE DATE: December 18, 2020 TITLE: Ma Rainey s Black Bottom STUDIO: DIRECTOR: George C. WolfePLOT: Chicago, 1927. A recording session. Tensions rise between Ma Rainey, her ambitious horn player and the white management determined to control the uncontrollable Mother of the Blues. Based on Pulitzer Prize winner August Wilson s play. STARRING: CHADWICK BOSEMAN as Levee, GLYNN TURMAN as Toldeo, MICHAEL POTTS as Slow Drag, COLMAN DOMINGO as Cutler. USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAl90_ 20201020_sha_l90_263 Copyright: xNetflixx

Chadwick Boseman ist in "Ma Rainey's Black Bottom" in seiner letzten Rolle zu sehen. Ab 18. Dezember ist der Film auf Netflix. Bild: imago images / ZUMA Press

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Sky-Highlights für die dritte Dezemberwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Jetzt bitte nicht panisch werden, aber: Dieses Wochenende ist schon der 3. Advent! Und das heißt, ihr habt noch knapp eineinhalb Wochen Zeit, um Geschenke zu besorgen, euch das Weihnachtsmenü zu überlegen, einen Zug zu buchen und jederzeit bereit zu sein, doch alle Pläne wieder umzuschmeißen, weil die Bestimmungen in eurem Bundesland plötzlich anders sind als gedacht. Immerhin bei eurer Film- und Serienauswahl müsst ihr euch nicht stressen, denn wie jede Woche habe ich die interessantesten Neuerscheinungen und die besten versteckten Schätze der verschiedenen Streaming-Anbieter für euch herausgesucht.

Egal ob Weihnachts-Komödien, Dokus, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Musikfilm

Ab dem 18. Dezember könnt ihr bei Netflix das neue Musikdrama "Ma Rainey's Black Bottom" streamen. Der Film spielt im Chicago der Zwanzigerjahre in der afroamerikanischen Blues-Szene. Ma Rainey ist eine berühmte Blues-Sängerin, die mit ihrer Band in den Konflikt gerät. Der junge aufstrebende Trompeter Levee will die Musik für die Aufnahmen umschreiben, um das Instrumental-Ensemble mehr in den Vordergrund zu rücken. Das gefällt der Blues-Legende natürlich überhaupt nicht. Ma Rainey wird von Viola Davis gespielt und der Trompeter Levee vom im Sommer verstorbenen Chadwick Boseman, für den es seine letzte Rolle war. Produziert wurde der Film von Denzel Washington.

Comedy

Am 11. Dezember erscheint bei Netflix die 11. Staffel der Comedy-Animationsserie "Archer". Darin geht es um den Geheimagenten Sterling Archer, der in der Spionen-Agentur seiner dominanten Mutter Mallory arbeitet. Die Serie parodiert dabei vor allem Filmreihen wie "James Bond" und andere Agentenfilme der Sechziger- und Siebzigerjahre. In der 11. Staffel erwacht Archer *Achtung Spoiler* endlich aus dem Koma, in dem er während der letzten drei Staffeln lag. Darin war er unter anderem als Detektiv in den Vierzigerjahren oder in einem Neunzigerjahre-Science-Fiction-Setting unterwegs. Nun läuft alles wieder so, wie es immer war – oder ist das auch nur ein Traum?

Bild

Watson-Autorin Sophia empfiehlt euch wie immer die besten Neuerscheinungen. bild: di matti

Amazon Prime

(Weihnachts-) Klassiker

Ob der erste Teil von "Stirb Langsam" oder überhaupt irgendein Film der Reihe als Weihnachtsfilm gelten darf, darüber wird immer noch heiß diskutiert. Bei Amazon Prime scheint man jedoch die Auffassung zu vertreten, dass es ein Weihnachtsfilm ist, denn am 17. Dezember erscheinen alle fünf Teile beim Streaming-Anbieter: "Stirb Langsam" (1988), "Stirb Langsam 2" (1990), "Stirb Langsam – Jetzt erst recht!" (1995), "Stirb Langsam 4.0" (2007) und natürlich "Stirb Langsam – Ein guter Tag zum Sterben" (2013). Bruce Willis spielt in allen fünf Filmen die Hauptrolle des New Yorker Polizisten John MacClane, der immer gegen verschiedene Bösewichte, unter anderem Alan Rickman, kämpft.

Science Fiction

Ab dem 16. Dezember gibt es die von Fans heiß ersehnte 5. Staffel der Science Fiction-Serie "The Expanse". Darin geht es um eine dystopische Zukunftsvorstellung: Im 24. Jahrhundert haben Menschen den Mond, den Mars und weitere Teile des Sonnensystems besiedelt. Die Bewohner des Mars haben sich von der Erde unabhängig gemacht und arbeitet zielstrebig an der Besiedelung des Planeten. Die Erde ist währenddessen mit 30 Milliarden Menschen komplett überbevölkert, die teilweise in elenden Verhältnissen leben. Trotzdem ist die Erde noch die mächtigste Partei im Universum und verfügt über industrielle und militärische Vorteile. Dann kommt es jedoch auch noch zu Spannungen mit den Arbeitern, die unter schlimmsten Bedingungen auf den weit entfernten Asteroidengürteln arbeiten müssen.

Sky Ticket

Thriller

Ab dem 17. Dezember könnt ihr bei Sky Ticket die dritte Staffel der glamourösen Thriller-Serie "Riviera" streamen. Darin geht es um die Kunstexpertin Georgina Clios, deren Mann bei einer unerklärlichen Explosion ums Leben kam. Auf einer riesigen Yacht. Eines russischen Oligarchen. Auf keinen Fall war das ein Unfall! So fängt Georgina selbst an, zu recherchieren und gerät immer tiefer in kriminelle Kreise. Ihre Suche nach der Wahrheit und Vergeltung führt sie durch ganz Europa, von der Südküste Frankreichs bis nach Venedig. Georgina wird von der amerikanischen Schauspielerin Julia Stiles gespielt, neu dabei ist außerdem Rupert Graves, der auch als Inspector Lestrade aus "Sherlock" bekannt ist.

Disney +

Musical

Neu bei Disney + könnt ihr ab dem 11. Dezember pünktlich zur Weihnachtszeit "High School Musical: Das Musical: Holiday Special" streamen. Das Weihnachtsspecial verspricht "Spaß, eine oder zwei Weihnachtsmannmützen, viel Musik und Dreidel". Olivia Rodrigo, Joshua Bassett, Sofia Wylie und die anderen Schauspieler singen ihre liebsten Lieder aus der ersten Staffel, es wird jedoch auch neue Songs und einen Ausblick auf die zweite Staffel geben.

MagentaTV

Klassiker

Bei MagentaTV könnt ihr die Kult-TV-Serie "Battlestar Galactica" schauen. Die Serie, die von 2004 bis 2009 produziert wurde, basiert auf dem Science-Fiction-Buch "Kampfstern Galactica" aus dem Jahr 1978. Darin geht es um die Abenteuer der letzten Überlebenden eines Atomangriffs von Aliens. Androiden, die teilweise nicht mehr von Menschen zu unterscheiden sind, wollen so lange Krieg führen, bis die Menschheit komplett ausgelöscht ist. Aufgrund der großen Beliebtheit der Serie wurden auch mehrere begleitende Spielfilme produziert.

Joyn

Action

Falls ihr große "Mission Impossible"-Fans seid, habt ihr jetzt Glück: Ab dem 15. Dezember könnt ihr bei Joyn schon einmal fünf der insgesamt sieben Filme der Reihe streamen: "Mission: Impossible" (1996), "Mission: Impossible II" (2000), "Mission: Impossible III" (2006), "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" (2011) und "Mission: Impossible - Rogue Nation" (2015). In der Action-Reihe spielt Tom Cruise den Geheimagenten Ethan Hunt, der die waghalsigsten Missionen ausführen muss. Der Hollywoodstar ist dafür bekannt, viele seiner Stunts selbst zu machen.

Film der Woche

Ab dem 11. Dezember könnt ihr bei Sky Ticket die Action-Komödie "3 Engel für Charlie" schauen. Nein, nicht die Serie aus den Siebzigerjahren und auch nicht die Filmreihe aus den Zweitausendern. 2019 hat die Schauspielerin und Regisseurin Elizabeth Banks den beliebten Stoff neu verfilmt, unter anderem mit Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska als die Engel und Sir Partick Stewart als deren Chef. Die Story: Eine junge Wissenschaftlerin hat eine revolutionäre Energiequelle entwickelt. Diese wird gestohlen und zu einer tödlichen Waffe umprogrammiert. Die Engel kommen zur Rettung! Fun Fact: Große Teile des Films wurden in Hamburg und auf Schloss Moritzburg bei Dresden gedreht.

"Sie weiß von dir" überrumpelt Netflix-Zuschauer: "Heilige Scheiße, dieses Ende!"

Über kaum eine andere Netflix-Serie wird im Moment so viel diskutiert wie über "Sie weiß von dir". Der Grund dafür ist vor allem das spektakuläre Ende, das dem einen oder anderen Zuschauer einen regelrechten Knoten im Hirn beschert haben dürfte. Und Darstellerin Simona Brown bekundete: "Ich war völlig fertig, als ich das Drehbuch gelesen hatte. Ich meinte zu meiner Mutter: 'Mama, das ist wirklich passiert!' Ich konnte es nicht fassen." Achtung, es folgen Spoiler zur Serie!

Auch auf "Reddit" …

Artikel lesen
Link zum Artikel