Unterhaltung
Bild

Simone verpatzte einen wichtigen Auftritt auf der Berliner Fashion Week. Bild: ZB

"GNTM"-Siegerin Simone: Eklat auf Fashion Week – "GNTM"-Kolleginnen müssen leiden

Was wäre "GNTM" ohne Drama? Egal ob während oder nach der Show – der ein oder andere Schlagabtausch gehört hier fest zum Konzept. Das bewies jüngst wieder einmal mehr die diesjährige Siegerin Simone Kowalski.

Denn: Sie sollte für die Sportalm-Designerin Ulli Ehrlich auf der Berliner Fashion Week laufen – und tauchte einfach nicht auf. Kurzerhand kickte die Modeschöpferin deshalb auch die beiden Mitfinalistinnen Sayana Ranjan und Cäcilia Zimmer aus ihrer Show.

Heute auch spannend:

Simone ruinierte Sayana und Cäcilia den Job

"Die Designerin hat uns, glaube ich, auch gar nicht mehr so ernst genommen, weil sie dachte: 'Okay, was soll das? Wenn jemand gebucht ist, hat derjenige da zu sein.' Und sie war echt sauer."

Cäcilia zu Promiflash

Und Simone? Die "GNTM"-Siegerin von 2019 äußerte sich bislang nicht zu den Vorwürfen der Designerin.

(hd)

Diese 21 fiesen Layout-Fails gingen tatsächlich so in Druck

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin

Nackt-Shooting schockt "GNTM"-Kandidatinnen – aber gezickt wurde später

Das gab es in 15 Staffeln "Germany's next Topmodel" noch nie! Schon in Folge drei müssen die Kandidatinnen komplett blank ziehen – wirklich komplett. Kein Slip, kein String, nichts. Nur für bei einer Kandidatin machte Heidi Klum eine Ausnahme. Julia P. durfte eine Unterhose tragen. Sie ist aber auch erst 17 Jahre alt. Für den Rest gab es keine Ausreden – sie mussten beim gefürchteten Nackt-Shooting tatsächlich alles zeigen.

Zumindest Heidi Klum und den restlichen Mitarbeitern am Set, einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel