Unterhaltung
Bild

Bild: dpa

Böhse Onkelz spielen verbotenen Song und Arte überträgt es live – das sagt der Sender

Wenn ein Song einer Band in Deutschland auf dem Index steht, dann darf er hierzulande nicht live gespielt werden. So ist das auch mit dem Song "Der nette Mann" von der umstrittenen Band Böhse Onkelz – trotzdem schafften die Musiker es, das Lied am vergangenen Wochenende in einem Live-Stream von Arte unterzubringen – und das Lied so trotz des Verbots in Deutschland aufzuführen. Gegenüber watson hat sich Arte zu der Sache geäußert. Doch von vorn.

Böhse Onkelz auf Arte: Wie es zu der Übertragung des verbotenen Songs kam:

Arte übertrug das französische Festival "Hellfest" in einem Stream auf der Sender-Homepage. Kurz vor Ende des Konzerts soll der Bassist der Band das verbotene Lied mit diesen Worten angekündigt haben:

"Es ist uns nicht erlaubt, den Song in Deutschland zu spielen. Aber für euch Fans … hier ist 'Der nette Mann' von unserem ersten Album."

Bassist Stephan Weidner Bild

Die Böhsen Onkelz wussten dabei offensichtlich von der Übertragung via Arte: Vor dem Auftritt beim "Hellfest" hatte die Band den Live-Stream schließlich selbst auf Facebook angekündigt. Hier der entsprechende Post:

Die Band wusste demnach ganz genau, dass der Song in Deutschland und in Frankreich übertragen wird. Und auch den Fans fiel die bewusste Provokation auf. Positiv wie negativ:

Bild

Bild: screenshot facebook

Das sagt Arte zu der Live-Übertragung:

Eine Sprecherin des Senders sagte gegenüber watson: "Das Produktionsteam von Arte France vor Ort hat die Setlist der Band erst unmittelbar vor Konzertstart erhalten. Arte hat im Anschluss jedoch unverzüglich reagiert und die Aufzeichnung nicht in seine Online-Mediathek übernommen."

Die Übertragung sei nur im Livestream zu sehen gewesen, nicht aber im TV.

Warum ist der Song der Böhsen Onkelz verboten?

In dem Lied heißt es unter anderem:

"Die Gier nach Qual und Todesschrei
macht mich noch verrückt.
Kann mich denn kein Mensch verstehen, dass mich das entzückt?"

Und weiter:

"Komm mein Kleines.
Du sollst heute Nacht mein Opfer sein.
Ich freu' mich schon auf dein entsetztes Gesicht.
Und die Angst in deinem Schrei"

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften setzte diesen Titel im Jahr 1986 auf den Index. Die Begründung: Aufforderung zum Kindermord. Außerdem waren laut Bundesprüfstelle auf dem ersten Album der Band weitere gewaltverherrlichende Texte und eine Aufstachelung zum Rassenhass (im Song "Frankreich '84) vertreten, sodass das gesamte Album der Band auf dem Index landete.

Zwischenzeitlich distanzierte sich die Band immer wieder von rechtem Gedankengut.

Dennoch...

... hatte es erst im Jahr 2005 eine Anzeige vom Landeskriminalamt gegen die Band und eine anschließende Geldstrafe gegeben. Damals hatten die Böhsen Onkelz bei ihren "Abschiedskonzerten" auf dem Lausitzring vor über 100.000 Zuschauern verbotene Lieder – darunter auch "Der nette Mann" – gespielt.

(hd)

Great Blasket Island – Irlands verlassenes Inselabenteuer

"Ich hasse Menschen auf Konzerten!"

Play Icon

Noch mehr Musik? Hier lang!

Helene Fischer? Helene Fischer! So macht der Star anderen Menschen das Leben schwer

Link zum Artikel

Fan fragt nach ausstehendem Helene-Fischer-Interview – Frank Elstner reagiert

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut ist auf dem Wacken – und gibt Persönliches preis

Link zum Artikel

Rammstein in Russland: Zwei Bandmitglieder setzen Zeichen – indem sie sich küssen

Link zum Artikel

Helene Fischer: Neuer Freund verrät, was er Helene-Ex Silbereisen am Telefon sagte

Link zum Artikel

Rammstein setzt auf Bühne in Polen Zeichen, das dessen Regierung nerven wird

Link zum Artikel

"Das Unangenehmste, was ich je getan habe": Visa Vie mit emotionalem Post auf Instagram

Link zum Artikel

"The Masked Singer": 6 Indizien, welches Promi-Geburtstagskind der Panther ist

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

"Masked Singer": Ein Jury-Mitglied nervt die Zuschauer besonders

Link zum Artikel

Helene Fischers neuer Freund: "Ein Maulwurf hat uns an die Medien verkauft"

Link zum Artikel

"Werden Lügen verbreitet": Jetzt spricht erstmals Helene Fischers Freund

Link zum Artikel

Rammstein: Das Internet liebt dieses Senioren-Fitness-Video

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

Fail bei Rammstein? Fans lachen über Tourplakat

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Der Panther ist Stefanie Hertel & 3 weitere definitive Tipps

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Hirn verzweifelt gesucht! Die Top 10 der blöden Sprüche

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star trägt den Astronaut-Anzug

Link zum Artikel

Alissa von Arch Enemy auf dem Full-Force-Festival: "Veganismus ist keine Religion"

Link zum Artikel

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin, die die Szene verändert

Link zum Artikel

"The Masked Singer" ist eine deutsche TV-Blamage – 9 Tiefpunkte aus Folge 1

Link zum Artikel

Böhse Onkelz spielen verbotenen Song und Arte überträgt es live – das sagt der Sender

Link zum Artikel

"The Masked Singer": ProSieben zeigt neue TV-Kracher – pssst, wir verraten den ersten Star

Link zum Artikel

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

Rammstein: "Europe Stadium Tour" geht 2020 weiter – in diesen 17 Städten spielen sie

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ralf Fischer 26.06.2019 07:10
    Highlight Highlight Naja.
    1. Haben heute manche Rapper schlimmere Songs.
    2. Muss man auch immer mal erwähnen, wie die Band das Lied gemeint hat. Sie wollten halt, wenn auch auf sehr schräge Art und Weise, zeigen, dass jeder ein Täter sein könnte und man etwas auf seine Kinder achten sollte. So zumindest einer der Bandmitglieder mal in einem Interview.
    • David Lass 27.06.2019 17:28
      Highlight Highlight absolut deiner Meinung

Die AfD macht Stimmung gegen Migranten – mit einem Schwimmbad-Video aus Israel

Die AfD-Bundestagsfraktion macht in einem Video über Gewalt in deutschen Freibädern Stimmung gegen Geflüchtete und Migranten. Doch Szenen einer Schlägerei, die laut AfD-Politikerin Beatrix von Storch am vergangenen Wochenende in Stuttgart aufgenommen wurden, stammen tatsächlich aus einem Freizeitbad in Israel. Mittlerweile hat die Fraktion ihre Posts gelöscht und durch neu geschnittene Videos ersetzt.

Seit mehreren Tagen wird in Deutschland über Gewalt in Freibädern diskutiert. Am Samstag war es in einem Düsseldorfer Freibad zu einem Streit mit mehreren Hundert Beteiligten gekommen. Die Polizei versuchte, den Streit mit Dutzenden Beamten zu schlichten. Der Verband der Schwimmmeister kritisierte anschließend eine zunehmende Aggressivität in deutschen Freibädern.

Für die AfD offenbar ein gefundenes Fressen: In den sozialen Medien nutzt die Partei die Vorfälle, um gegen Geflüchtete und …

Artikel lesen
Link zum Artikel