Unterhaltung
Vanessa Mai Helene Fischer

Vanessa Mai (l.) und Helene Fischer kennen sich seit Jahren. Bild: Imago Images/Future Image

Vanessa Mai überholt Konkurrentin Helene Fischer – und holt zum nächsten Schlag aus

Helene Fischer und Vanessa Mai zählen zu den erfolgreichsten Schlager-Stars Deutschlands. Ihre Stadien-Tourneen sind ausverkauft, ihre Songs stürmen an die Spitze der Charts, hunderttausende Fans folgen den beiden auf Instagram.

Während Über-Schlager-Queen Helene Fischer sich zuletzt rar machte, für das Jahr 2020 neben einem exklusiven Firmen-Event zunächst nur zwei reguläre Auftritte angekündigt hatte (die aufgrund der Corona-Krise allerdings abgesagt wurden), gibt Vanessa Mai Vollgas.

Im Oktober startet ihre deutschlandweite "Für immer"-Tour, elf Konzerte sind bis dato geplant. Die 27-Jährige zeigt sich gern in Talkshows, demnächst wird sie in Luke Mockridges Sat.1-Sendung "Die Schule und ich" zu Gast sein – trotz Corona. Helenes Terminkalender dagegen ist laut ihrer Homepage leer.

Vanessa Mai nutzt Helene Fischers Pause

Und musikalisch? Fischer erreichte mit ihrem Live-Album zur Stadion-Tour im August vergangenen Jahres zwar die Spitze der offiziellen deutschen Charts, wurde mit diesem aber auch am 3. Januar 2020 das letzte Mal gelistet. Auftritt Vanessa Mai: Sie veröffentlichte Ende Januar ihr Album "Für immer", das auf Platz zwei der Charts kletterte und sich acht Wochen in den Top-Tracks hielt.

Auch auf Instagram hält sie ihre 615.000 Follower bei Laune. Hier ein Video aus der Quarantäne, dort ein unbekümmertes Posting von einem Fotoshooting. Helene hat zwar 121.000 Follower mehr, dafür liegt ihr Account seit August vergangenen Jahres brach.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️☀️ 📸 @aneliajaneva_official

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am

Und wer sich Vanessa Mais Instagram-Account ganz genau anschaut, sieht, dass eine ganz besondere Person mehrere Porträts von der Sängerin geschossen hat, die Mai mit Herzchen oder Kuss-Smileys verlinkt: Anelia Janeva.

Vanessa Mai macht gemeinsame Sache mit Ex von Helene Fischers Neuem

Zur Erinnerung: Die Stylistin und Fotografin Janeva hatte zuvor für Helene Fischer gearbeitet – und war neun Jahre lang mit deren heutigem Freund Thomas Seitel liiert, später verlobt.

Besonders skurril: Sie fotografierte Helene und Thomas bei ihrer Choreografie, als die beiden nur gute Kollegen waren.

BERLIN, GERMANY - NOVEMBER 16:  Helene Fischer and Thomas Seitel perform live on stage during the Bambi Awards 2017 show at Stage Theater on November 16, 2017 in Berlin, Germany.  (Photo by Alexander Koerner/Getty Images)

Helene mit Freund Thomas Seitel bei der Bambi-Verleihung 2017. Bild: Getty Images Europe / Alexander Koerner

Mit der Verpflichtung von Anelia Janeva schnappt sich Vanessa Mai ein weiteres Stückchen von Helenes Kuchen. Eine direkte Konkurrenz weisen die Schlager-Stars übrigens von sich. 2017 trat Vanessa sogar in der "Helene Fischer Show" im ZDF auf, sang mit der Gastgeberin zusammen "Verdammt, ich lieb' dich". Über Helene sagte sie später im Interview mit "web.de":

"Unser Verhältnis ist super. Klar, man sieht sich nicht so oft, weil wir einfach viel unterwegs sind. Auf der Bühne, im Studio, oder auch mal im Urlaub. Aber wenn wir uns sehen, dann freuen wir uns immer!"

Also alles nur eitel Sonnenschein im Schlagerland? Um es mit einem Songtext von Helene Fischer zu sagen: "Du, bist ein Phänomen / Du, manchmal unbequem"...

(ab)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Loredana und ihr gigantischer Erfolg: So viel soll sie wirklich verdienen

Loredana ist im deutschsprachigen Raum schon längst einer der größten Rap-Stars. Ihr Debütalbum "King Lori" hielt sich allein in Deutschland 36 Wochen auf Platz drei. In ihrer Schweizer Heimat schaffte sie es sogar noch einen Rang höher. Die Single "Kein Plan" kletterte für 13 Wochen an die Spitze der Charts. 2020 wurde ihr Erfolg noch gigantischer: alle vier Tracks, die sie veröffentlichte, schafften es auf Platz eins. Neben "Angst", "Du bist mein" und "Nicht verdient" holte sie sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel