Unterhaltung
Las Vegas, United States - February 25, 2015: This image shows the Hard Rock Hotel & Casino in Las Vegas, Nevada. The Hard Rock is a popular vacation destination.

Bild: iStock Unreleased / montage watson

Preis auf Anfrage – Die Suite, in der die Kaulitz-Sause gestiegen sein soll

Tom Kaulitz heiratet. Heidi Klum. Habt ihr vielleicht mitbekommen. Wie sich das offenbar auch in 2019 noch immer für eine Hochzeit so gehört, hat Bill Kaulitz seinem Bruder deshalb einen zünftigen Junggesellenabschied organisiert.

Weil eine einzige Party-Nacht aber sooo 2015 ist, machten die Kaulitz-Geschwister mit ein paar glücklichen Kumpels gleich drei Tage lang die US-Party-Metropole Las Vegas unsicher. Beweisfotos davon postete Bill in seinem Insta – und gab noch ein paar Info-Happen dazu, um uns alle so richtig mit der Nase drauf zu stoßen, was wir uns nicht leisten können.

"Jets, Helikopter, Dünenbuggies, Bachelor-Hotelsuites, Nachtclubs, Paint Ball, Pool-Parties ... " - ach, die Liste geht noch ein bisschen weiter und klingt, das darf man (ein wenig) neidvoll anerkennen, nach einer Menge Spaß.

Allerdings klingt das eben auch nach einer Menge Kohle, die da den Besitzer gewechselt hat. Man nehme nur die Hotel-Suite, in der die Kaulitz-Gang abgestiegen zu sein scheinen.

In Bills Insta-Post ist nämlich ein Bild dabei, das die Brüder in einer mondänen Hotel-Suite zeigt, im Hintergrund eine verräterische Bowling-Bahn.

Kenner des MTV-Formats "The Real World" wissen bestimmt schon, welche Suite das nur sein kann - die "Real World Suite" im Hard Rock Hotel and Casino, 4455 Paradise Road, Las Vegas.

Für alle anderen: "The Real World" ist ein Format des Musiksenders, bei dem ein paar Nobodies in ein Haus gesteckt werden und dann wird mit der Kamera drauf gehalten. Quasi wie Big Brother, nur besser.

Staffel 25 spielte in Las Vegas, im Hard Rock Hotel and Casino. Das hat die Suite eigens Anfertigen lassen und ihr den Namen "Real World Suite" geben. Vielleicht weil nicht so sehr nach dem echten Leben schreit, wie eine 460 Quadratmeter große Luxus-Suite.

Mit drei Schlafzimmern und drei "spektakulären Badezimmern". Und einem mit Mosaik verzierten Whirlpool mit "spektakulärem Blick auf den berühmten Las Vegas Strip". Und einem Aquarium in der Wand. Und einem Billiard-Tisch, Lounge mit Bar und, ja, eben einer Bowlingbahn.

Den Preis für diese ganz und gar spektakuläre Übernachtungsmöglichkeit gibt es - kein Wunder - nur auf Anfrage. Wer das glamouröse Ding googelt, der stößt aber zumindest auf ein paar Anhaltspunkte. Die Booking-Website "ShermansTravel" etwa listet den Preis für eine Rockstar-Nacht zwischen 8000 und 12.000 US-Dollar.

(pcl)

Wie mich das Klum-Kaulitz-Gelaber abfuckt

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Helene Fischer: Konzert-Entscheidung sorgt für Wirbel

Etliche Konzerte durch die Republik und die Trennung von Langzeit-Freund Florian Silbereisen – irgendwann war bei Schlagersängerin Helene Fischer einfach die Luft raus. Sie nahm sich eine lange Auszeit.

Doch dann ein Lichtblick für alle ausgetrockneten Fischer-Fans: Die Schlagerqueen gibt 2020 ganze zwei Konzerte, die schon jetzt bekannt sind, allerdings bei unseren Nachbarn in der Schweiz und Österreich.

Für den Auftritt am 4. April im österreichischen Bad Hofgastein holt sich die 34-Jährige …

Artikel lesen
Link zum Artikel