Unterhaltung
 Oliver Pocher mit dem Programm Die Pochers hier live im Kulturgarten in der Bonner Rheinaue. Das Bonn Live Kulturgarten Open Air Festival 2020 ist Europas erstes Open Air Festival unter Corona-Auflagen wegen der Covid-19 Pandemie. Bonn, 09.08.2020 *** Oliver Pocher with the programme The Pochers here live in the Kulturgarten in the Rheinaue in Bonn The Bonn Live Kulturgarten Open Air Festival 2020 is Europes first open air festival under corona conditions due to the Covid 19 pandemic Bonn, 09 08 2020 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Oliver Pocher wirbt auf Instagram für "DSDS" – aber das ist nur die halbe Wahrheit. Bild: imago images / Christoph Hardt

Oliver Pocher verwirrt Follower mit "DSDS"-Casting-Aufruf und rudert dann zurück

Die neue "DSDS"-Jury ist komplett. Der neue Superstar 2021 wird von Maite Kelly, Mike Singer, Michael Wendler und natürlich Dieter Bohlen gesucht. Eine Konstellation, die spannend werden dürfte. Denn bislang war der Pop-Titan gerade von dem Gedanken, ein Wendler könnte in der Jury sitzen, nicht unbedingt angetan. "Was soll der denn in der 'DSDS'-Jury? Einen Juror Michael Wendler wird es mit mir nicht geben!", empörte er sich noch kürzlich im Interview mit der "Bild". Doch gegen die Entscheidung von RTL war offenbar auch der Chef-Juror machtlos.

Die Jury ist allerdings nicht nur in den Medien und unter Fans ein heiß diskutiertes Thema. Auch Oliver Pocher lässt es sich jetzt nicht nehmen, auf den Zug aufzuspringen und in den sozialen Medien auf "DSDS" zu sprechen zu kommen. Auf Instagram startete er nun einen besonderen Aufruf:

"Ihr habt es gesehen und mitbekommen: Es gibt eine neue 'DSDS'-Jury. Und morgen habt ihr die Chance, exklusiv vor dieser neuen 'DSDS'-Jury in Form von Michael Wendler, Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer in einem Quick-Casting zu performen."

Oliver Pocher

Michael Wendler beim Duell

Auch Pochers Lieblingsfeind Michael Wendler sitzt nun in der "DSDS"-Jury. Bild: imago images/ Future Image

Oliver Pocher ruft überraschend zu "DSDS"-Casting auf

Pocher rief alle interessierten Gesangstalente (und auch die weniger Begabten) dazu auf, am Mittwoch an die von ihm in der Story angegebene Adresse in Köln zu kommen. Dort würde man auf "kurzem Wege" auch auf ihn selbst treffen, kündigte der Comedian an. Und er machte deutlich:

"Wenn ihr singen könnt, ist gut, aber das wisst ihr ja, weil bei 'DSDS', wenn ihr nicht singen könnt, ist's auch gut"

Bei der Adresse handelt es sich um ein Studio für TV-Produktionen. Doch was hat Pocher plötzlich mit der RTL-Castingshow am Hut? Vermutlich nur wenig. Denn dass es sich bei dem Termin tatsächlich um ein "DSDS"-Casting handelt, ist mehr als unwahrscheinlich. An diesem Tag findet kein offenes Casting in Köln statt und auch sonst wurde von der Produktion kein Termin angekündigt.

Oliver Pocher

Auf Instagram warb Oliver Pocher für ein Speed-Casting. Bild: screenshot instagram.com/oliverpocher

Was tatsächlich Interessierte ebenfalls skeptisch machen sollte: Kurz nach seinem Aufruf samt Adresse ruderte Pocher plötzlich zurück und schob noch eine Bitte hinterher. Man solle sich vorher per Mail an sein Team wenden, damit die zeitlichen Abfolgen koordiniert werden könnten.

Was hinter dem Pocher-Aufruf steckt

Vermutlich ein guter und vor allem wichtiger Hinweis. Denn die Gefahr, dass nach solch einem Post tatsächlich unzählige Pocher-Anhänger und womöglich auch noch "DSDS"-Fans bei dem TV-Studio auflaufen, dürfte nicht unerheblich sein. Gerade in Zeiten von Corona sollten allerdings Menschenansammlungen vermieden werden. Das scheint wohl auch dem Comedian noch schnell klar geworden zu sein. Ob sein Einlenken allerdings noch Wirkung gezeigt hat, bleibt abzuwarten.

Was hat es denn aber nun tatsächlich mit dem Aufruf auf sich? Die Vermutung liegt auf jeden Fall nah, dass die Dreharbeiten nicht im Zusammenhang mit "Deutschland sucht den Superstar" stehen, sondern viel mehr mit Pochers eigener Show "Gefährlich ehrlich". Darauf deutet auch der Countdown hin, den Pocher in seine Instagram-Story eingebaut hat. Der endet nämlich genau zur Sendezeit seiner Show am Donnerstagabend.

Also gut möglich, dass wir in der Sendung dann einen Oliver Pocher in Wendler-Montur zu sehen bekommen. Und vielleicht ja auch eine Amira als Maite Kelly?!

(jei)

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • teufelsgott 19.08.2020 13:04
    Highlight Highlight Es wird immer Leute geben, die auf solche Dummschwätzer hereinfallen, die sich nur wieder ins Gespräch bringen wollen. So etwas können nur Minderbemitteltete glaube. Dazu sollte sich der Gute vermutlich auch gesellen!!! !!!!!!!! Einfach nur peinlich was manche TV-Sender so bieten.

Interview

Experte für Verschwörungs-Mythen zum Fall Wendler: "Das ist eine echte Gefahr"

Xavier Naidoo, Eva Hermann, Attila Hildmann, jetzt Michael Wendler: Wieder bekennt sich ein Prominenter zu Verschwörungsmythen. Warum passiert das derzeit immer wieder? Und wie gefährlich ist das für die demokratische Gesellschaft?

Watson hat darüber mit Alexander Waschkau gesprochen. Waschkau ist Psychologe und Publizist. Bekannt ist er vor allem durch den Podcast "Hoaxilla", den er zusammen mit seiner Ehefrau Alexa Waschkau seit 2010 moderiert. In dem Audio-Format beschäftigen sich beide aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel