Unterhaltung
Bild

Das Paar weiß wahrscheinlich nichts von dem Merch. Besser so. Bild: imago images

Harry und Meghan: Skurril, skurriler, "Megxit"-Merchandise!

Prinz Harry und seine Meghan ziehen sich von ihren royalen Pflichten zurück. Nach dem "Brexit" folgt nunmehr der nächste, für Royal-Fans noch viel dramatischere Abgang, der "Megxit". Doch während die Queen und ihre Familie noch genauso fleißig wie die britischen Brexit-Politiker darüber diskutieren, wie das ganze Verfahren denn jetzt eigentlich genau ablaufen soll, sind auch die Sussex-Couple-Fans nicht untätig.

Goldgrube Harry und Meghan

Kaum eine Woche nach Harrys und Meghans Rückzugs-Verkündigung schwemmte bereits das erste "Megxit"-Merchandise auf den Markt. Was auf den ersten Blick vielleicht merkwürdig klingt, ist allerdings nicht wirklich überraschend, denn seien wir einmal ehrlich: Das ist nicht das Merkwürdigste, was man zu dem Pärchen kaufen kann.

Wir haben uns für euch durch die Tiefen des Internets gewühlt und die besten Schätze zu Harry, Meghan und dem "Megxit" ausgegraben!

1. Tea-Time!

Bild

Cheers, auf die Royals! bild: https://www.etsy.com/de/shop/MoonsicalStudios

Den Anfang macht die Definition des Wortes "Megxit" auf einer Tasse: "Wenn du diese toxische Beziehung zurücklässt und anfängst, dein bestes Leben zu leben. Beispielsatz: Harry hat einen Megxit gemacht und zieht nach Kanada."

2. Noch nicht geschafft

Bild

Stylisch! bild: https://www.etsy.com/de/shop/Inscriptology

Das modische Accessoire für alle Mitglieder der Royal Family, die mit dem Chaos umgehen müssen und allen Königshaus-Korrespondenten, die darüber berichten müssen.

3. Mean Royals

Bild

You go, Meghan Markle! bild: https://www.etsy.com/de/shop/FinalgirlTShirts

Statt Shoppen die Monarchie verlassen...für den Royal-Fan mit Attitude.

4. Yaaas, Queen!

Bild

Sehr königlich! bild: https://www.etsy.com/de/shop/JustPeachyApparelCo

Auch, wenn fraglich ist, ob Meghan überhaupt ihren Herzoginnen-Titel behalten wird, müssen wir sagen, dass sie eine gute Figur als Queen machen würde.

5. Fast wie der BER

Bild

Wahrscheinlich stimmt das sogar... bild: https://www.etsy.com/de/shop/Dobelto

Briten wären eben nicht Briten, wenn sie sich diesen kleinen politischen Seitenhieb verkneifen könnten.

Das Paar der Herzen

Natürlich wollen wir euch auch nicht vorenthalten, was der Royal-Fan schon vor dem "Megxit" für schei... schöne Sachen kaufen konnte:

6. Frohes Fest

Bild

Wer braucht schon eine eigene Familie? bild https://www.etsy.com/de/shop/AListOrnaments

Weihnachten ist zwar gerade vorbei, aber dafür kann man sich zum nächsten Fest dieses Bild einer kleinen bürgerlichen US-britisch-kanadischen Familie in den Baum hängen.

7. Kuschelkurs

Bild

Sweet dreams. bild https://www.etsy.com/de/shop/IckleCrochet

Dieser Mund. Diese Augen. Diese knall-orangenen Haare.

8. Ein schönes Paar

Bild

Leute mit roten Haaren sehen ja alle gleich aus (Ironie off). bild: https://www.etsy.com/de/shop/ModernChintz

Ein besonders gelungenes Bild vom jungen Prinzen...Ed!

9. Mit Liebe

Bild

Herzlichen Glückwunsch! BILD: https://www.etsy.com/de/shop/RiverdriftNeedlework

Du willst dich involviert in etwas fühlen, mit dem du nicht die Bohne zu tun hast und höchstwahrscheinlich nie haben wirst? Nichts sagt mehr "leidenschaftlicher Fan" als eine Wandstickerei!

10. Kunst.

Bild

Einfach nur wow. bild: https://www.etsy.com/de/shop/loadestuar

Für nur 20 Pfund kann dieses Meisterwerk dir gehören!

(ks)

Leg dich nicht mit der königlichen Wache an!

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Meghan und Harry zahlen Millionen für Hausrenovierung zurück – Briten meckern trotzdem

Es sollte Harrys und Meghans neue Heimat werden: Für 2,4 Millionen Pfund (2,6 Millionen Euro) hatte das Sussex-Couple Frogmore Cottage nahe Windsor Castle im vergangenen Frühjahr renoviert. So soll die Herzogin extra vegane Tapeten ausgesucht haben, Küche, Bäder und Schlafzimmer wurden grunderneuert.

Bezahlt wurden die Umbauarbeiten mit Geldern aus dem sogenannten Sovereign Grant, der mit Steuereinnahmen gespeist wird. Nur: Richtig nutzen werden Harry und Meghan ihr Domizil in Großbritannien …

Artikel lesen
Link zum Artikel