Denise aus

Denise aus "Bauer sucht Frau" präsentiert sich auf Instagram gerne freizügig – egal, was ihre Kritiker dazu sagen. Bild: nilsdwortzak/Instagram

"Bauer sucht Frau": Denise zeigt sich freizügig am Muttertag – und kontert ihre Kritiker

Mit ihrer Teilnahme an "Bauer sucht Frau" brach für Denise Munding im letzten Jahr eine turbulente Lebensphase an: Für eine Weile sah es so aus, als hätte sie sich für den Zeitsoldat Sascha entschieden, dann aber wandte sie sich plötzlich Nils Dwortzak zu, den sie als erstes aussortiert hatte. Zeitweise stand sie sogar zwischen beiden Männern, mittlerweile allerdings ist sie mit Nils verlobt. Das Liebesglück scheint endlich perfekt.

Ihre Beziehung hält die Bäuerin indes nicht davon ab, hin und wieder sexy Fotos auf Instagram zu posten, wofür sie häufig dann auch in der Kritik steht. Am Muttertag präsentierte sie sich erneut freizügig – und machte ihren Followern eine klare Ansage.

Denise lüftet Geheimnis um ihre sexy Fotos

Denise veröffentlichte am Sonntag zwei neue Aufnahmen von sich in einem Rapsfeld – eine zeigt sie von vorne, die andere von hinten. Bekleidet ist die 32-Jährige lediglich mit einem Slip, ihre Brüste bedeckt sie auf einem Bild mit ihren Händen. Zwar haben sich unter den Posts zahlreiche Komplimente und Herzaugen-Emojis angesammelt, Kritik blieb daneben jedoch erneut nicht aus.

Mehrere User sind der Meinung, dass Denise sich nicht auf diese Weise inszenieren sollte und finden die Fotos unangemessen. Ein Beitrag lautet demnach: "Ist das eine Pornoseite geworden. Die Kerle springen drauf und geilen sich auf, muss das sein? Das hast du doch nicht nötig." Immer wieder fragen sich außerdem Follower, was eigentlich ihr Verlobter Nils davon hält und so fällt auch dieses Mal die Bemerkung: "Was sagt denn dein Mann dazu, dass du dich so zeigst?".

Auf diese Frage lieferte Denise allerdings jetzt die Antwort gleich mit. Wie sich herausstellt, war es Nils selbst, der seine Partnerin ablichtete. Damit dürfte absolut klar sein, dass er voll hinter ihr steht, was derartige sexy Posts betrifft.

In einer Instagram-Story schrieb Denise zum einen ganz direkt: "Vielen Dank an meinen Schatz für die schönen Bilder". Im Anschluss fügte sie einen vielsagenden Schnappschuss von Nils hinzu, der zeigt, wie er eben jenen BH am Kopf trägt, dessen die Bäuerin sich zuvor für das Shooting entledigt hatte – ein humorvoller Konter, der so einigen Kritikern gleich den Wind aus den Segeln nimmt.

Denise verrät, dass ihr Verlobter die freizügigen Fotos schoss.

Denise verrät, dass ihr Verlobter die Fotos im Rapsfeld schoss. Bild: denise_munding31/instagram

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin lässt sich nicht kleinkriegen

Offenbar genießt Denise also weiterhin ihre Social-Media-Präsenz, obwohl sie mit ihrer Community nicht selten zu hadern hat. Erst neulich zum Beispiel platzte ihr der Kragen, als sie für eine anstehende Garten-Maßnahme zurechtgewiesen wurde. "Habt ihr alle keine Sorgen? Kein Wunder, dass ich kein Bock mehr habe was zu posten, ständig irgendein Jack, der da auf einen einprasselt. Katastrophe echt", wütete sie.

Das letzte aufreizende Fotoshooting hatte die "Bauer sucht Frau" Kandidatin im Winter absolviert: Pünktlich zum Valentinstag lehnte sie sich auf die Motorhaube eines Mercedes. Die Kommentar-Funktion bei diesen Posts ist übrigens abgestellt, zu den neuen Bildern dürfen sich die Fans nun wieder auf ihrem Profil äußern.

(ju)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Senna Gammour rechnet mit Oliver Pocher ab: "Wer glaubt dir denn diese Scheiße?"

Seit Monaten geraten Senna Gammour und Oliver Pocher immer mal wieder aneinander. Im Februar sagte die Sängerin bereits: "Ich habe Hass schon immer erlebt. Seit ich in die Öffentlichkeit gekommen bin, erlebe ich das. Es gab nicht einen Tag Pause, aber es war noch nie so schlimm wie jetzt. Und es hat mit vielen Faktoren zu tun." Und weiter: "Es ist doch jetzt genug, mann. Wenn es Comedy ist oder lustig sein soll, dann müssten doch viel mehr Menschen lachen. Ich sehe aber nur Hass, …

Artikel lesen
Link zum Artikel