Unterhaltung
Bild

Larissa und Vivian (r.) sprachen im "GNTM"-Talk über ihre Leistung. Bild: screenshot prosieben

"GNTM"-Kandidatin erkrankt – Heidi Klum hat einen Verdacht

Was ist nur mit "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Vivian los? In der neunten Folge der Model-Show klagte sie immer wieder über gesundheitliche Probleme. Starke Bauchschmerzen quälten sie und sorgten sogar dafür, dass sie die Proben zum Entscheidungswalk, der dieses Mal zum Tanz werden sollte, abbrechen musste.

"Es geht mir gesundheitlich nicht gut. Ich bekomme immer Bauchschmerzen", gestand sie unter Tränen. Was mit ihr los ist, wusste sie aber nicht. Nur, dass es etwas mit ihrem Darm zu tun hat. Später berichtete sie auch Heidi Klum von ihren Problemen und wurde konkreter:

"Ich habe diese Schmerzen seit ungefähr zehn Jahren. Manchmal kann ich gar nicht mehr laufen. Es ist der Verdacht da, dass das Morbus Crohn ist. Mein Vater hatte das auch."

Die chronisch entzündliche Darmerkrankung ist kein Spaß und setzt Betroffenen schwer zu. Aber Heidi Klum wollte nichts unversucht lassen und bot Vivian Hilfe an. Denn nachdem das Topmodel kürzlich erst selbst komplett flach lag, hat sie so einen Verdacht: "Bist du dir sicher, dass das kein Parasit ist? Nach meiner Geschichte denke ich bei allem immer direkt, dass es ein Parasit sein könnte."

Heidi Klum schenkt Kandidatin einen "Kack-Test"

Um das ausschließen zu können, bot sie sogar an, Vivian von dem Spezialisten untersuchen zu lassen, der ihr selbst geholfen hat. "Wir lassen deinen Stuhl nachschauen bei dem Spezialisten, den ich hatte!", verkündete sie vor laufender Kamera – und ließ Vivian wenig später feierlich einen Brief und ein Geschenk zukommen: einen Behälter für die Stuhlprobe. Bei den Kandidatinnen sorgte das für Erheiterung. "Der Kack-Test ist da", lachten die. Immerhin konnte auch Vivian über Heidis Geste und die Karte mit den Worten "Viel Erfolg" schmunzeln.

GNTM 2020

Bei der Entscheidung ging Heidi Klum erneut auf das Thema Gesundheit ein. Bild: ProSieben/Richard Hübner

Trotz ihrer sehr durchwachsenen Leistung kam Vivian am Ende weiter und Heidi hatte noch eine gute Nachricht für sie: Der Termin bei ihrem Spezialisten steht bereits.

Vivian kämpft gegen Depressionen

Dass die Bauchschmerzen nicht die einzigen Probleme sind, die Vivian belaste, wurde schon vor einigen Wochen deutlich. Die Kandidatin hatte erst vor einem knappen Jahr ihren Vater verloren. Er starb nach jahrelanger Krankheit. Außerdem hat sie seit ihrer Kindheit mit Depressionen zu kämpfen. Als sie erst acht Jahren alt war, wurde die Krankheit bei ihr diagnostiziert. Im Alter von neun Jahren verletzte sie sich zum ersten Mal selbst. Die Narben sind noch heute sichtbar, wie im ProSieben-Magazin "Red" zu sehen ist.

Erst vor einem halben Jahr habe sich ihr Zustand gebessert, wie sie im Interview mit "taff"-Moderator Christian Düren in der siebten "GNTM"-Folge berichtete.

Ob Heidi Klums Spezialist nun eine konkrete Diagnose stellen konnte? Das ist noch nicht klar.

Hilfe bei Depressionen

Bestimmte Dinge beschäftigen dich im Moment sehr? Du hast das Gefühl, dich in einer ausweglosen Situation zu stecken? Wenn du dir im Familien- und Freundeskreis keine Hilfe suchen kannst oder möchtest – hier findest du einige anonyme Beratungs- und Seelsorgeangebote:

Telefonseelsorge: Unter 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222 erreichst du rund um die Uhr Mitarbeiter, mit denen du über deine Sorgen und Ängste sprechen kannst. Auch ein Gespräch via Chat oder E-Mail ist möglich.

Kinder- und Jugendtelefon: Der Verein "Nummer gegen Kummer" kümmert sich vor allem um Kinder und Jugendliche, die in einer schwierigen Situation stecken. Erreichbar montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111.

Weitere Infos zu Depressionen findest du auch auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

(jei)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Nach Wendler-Aussagen: Auch Laura Müller verliert jetzt offenbar RTL-Show

Am Donnerstagabend hat Schlagersänger Michael Wendler auf seinem Instagram-Account sein "DSDS"-Aus verkündet – und Verschwörungsmythen verbreitet. Mittlerweile haben sich viele wichtige Geschäftspartner von ihm getrennt.

Das Werbevideo mit Kaufland wurde gelöscht und auch die Sportbekleidungsmarke "Uncle Sam" hat sich von den Aussagen des 48-Jährigen distanziert. Die Zusammenarbeit wurde beendet.

Besonders folgenreich ist jedoch der Bruch mit RTL. Michael Wendler war eigentlich gerade auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel