Lola Weippert Bikini

Lola Weippert offenbart eine "Nebenwirkung" von "Let's Dance". Bild: screenshot instagram.com/lolaweippert

Lola Weippert hat nach "Let's Dance" Problem mit ihren Brüsten

Moderatorin Lola Weippert musste vergangenen Freitag bei "Let's Dance" harte Jury-Kritik über sich ergehen lassen. Die Wertung fiel dementsprechend schlecht aus. Letztendlich reichten dann auch nicht mehr die Zuschaueranrufe, für sie war die Tanzshow damit vorbei. Doch mit den Nachwirkungen von "Let's Dance" hat die TVNow-Bekanntheit trotzdem noch zu kämpfen.

Nun offenbarte Lola auf Instagram, dass sie durch die Show einige Kilos verloren hat. Ein Nebeneffekt, den wohl fast alle Teilnehmer kennen. Doch bei ihr wirkte sich der Gewichtsverlust vor allem auf eine bestimmte Körperregion aus.

In ihrer Insta-Story zeigte sich Lola nun im Bikini und erklärte dazu überraschend:

"Ich hab tatsächlich einiges an Gewicht verloren durch Let's Dance – vor allem an meinen Brüsten. Die sind richtig geschrumpft."

Lola Weippert Bikini

Lola Weippert zeigte sich auf Instagram im Bikini. Bild: screenshot instagram.com/lolaweippert

Lola Weipperts Brüste sind geschrumpft

Sie habe mal ein E-Körbchen gehabt, erklärte sie weiter, nun sei es nur noch eine 70C. "Ist richtig schade", so ihr Fazit. Doch es ist gar nicht in erster Linie das kleinere Körbchen, das sie hadern lässt, wie sie klarstellt: "Wenn Brüste schrumpfen, wissen alle was passiert. Das sieht nie so schön aus", lacht sie.

Die Reaktionen auf ihre Story folgten natürlich prompt – und nicht alle waren positiv. So wurde ihr von einer Followerin unterstellt, sie habe damit ausgedrückt, dass kleine Brüste generell nicht schön aussehen würden. Doch davon war keine Rede, wie die Moderatorin betont. Ihr ginge es lediglich darum, dass ihre Brüste nun mehr hängen würden.

"Es gibt einfach Menschen, die wollen alles falsch verstehen", meint Lola anschließend. Das sei eben auch ein Problem von Social Media. Jeder habe zu allem eine Meinung und denke, diese sei wichtig. Doch negative Reaktionen seien, so sagt Lola Weippert, auf ihrem Instagram-Account glücklicherweise eher selten der Fall.

(jei)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Abschied vom ZDF – Claus Kleber verlässt das "heute-journal" Ende des Jahres

Was ist nur bei den Öffentlich-Rechtlichen los? Diese Frage kommt wohl unweigerlich auf, wenn man sich ansieht, wie viele Nachrichtensprecher und Moderatoren in den vergangenen Wochen und Monaten der ARD abhandengekommen sind. Nun muss auch das ZDF einen schweren Abschied verkraften. Claus Kleber kehrt dem Sender den Rücken.

Nach 19 Jahren verlässt er das "heute-journal" zum Jahresende, wie ein ZDF-Sprecher gegenüber watson bestätigte:

Die "Bild" hatte zuvor über den Abschied des …

Artikel lesen
Link zum Artikel