Wissen

Großbritannien gibt grünes Licht für Cannabis-Patienten 

In Deutschland ist medizinisches Cannabis seit dem 10. März 2017 legal – nun zieht Großbritannien nach. Am Donnerstag hat das britische Innenministerium entschieden, dass ab Herbst medizinische Cannabisprodukte, sofern sie von Spezialisten verschrieben werde, legalisiert werden. Das berichtet die "BBC". 

Demnach soll künftig ein Team aus Experten die Anträge auf Erteilung einer Erlaubnis für die Therapie mit Cannabis prüfen. 

Dem vorausgegangen waren mehrere Fälle. Der prominenteste ist der des 12 Jahre alten Billy, der an Epilepsie leidet. Seine Mutter hatte in Kanada sieben Flaschen Cannabis-Öl gekauft, das bei der Einreise nach Großbritannien konfisziert wurde. Die Eltern sagten, das Cannabis würde die Anfälle des Jungen verringern. 

(hd) 

So witzig sind Marihuana-Proteste rund um die Welt.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zu wenig geschlafen oder Mittagstief? 6 Tipps, um schnell wieder wach zu werden

Ob im Büro, der Uni oder der Bahn: die plötzliche Müdigkeit überrascht dich wirklich überall. Zwar weißt du, dass du dann am besten einen Spaziergang oder einen Power Nap machen solltest oder halt irgendwas mit Koffein trinken. Doch was machst du, wenn du keinen Kaffee magst, gerade nicht rausgehen kannst und ein Power Nap in der Konferenz wahnsinnig unhöflich wäre?

Wir haben sechs ungewöhnliche Tipps für dich zusammengesucht, die dich im Alltag schnell wieder wach machen.

Generell macht dich …

Artikel lesen
Link zum Artikel